Bella Hadid stürzt auf dem Laufsteg

- Bella Hadid ist während der Fashion Week in New York bei der Show von Michael Kors übel gestolpert und mit der Nase voraus auf den Laufsteg gefallen. Passiert ist dem Model zum Glück nichts. Und auch ihrer Karriere sollte der Sturz nichts anhaben, denn die 19-Jährige hat auf ihren Sturz wie ein echter Profi reagiert!

Bella Hadid Michael Kors Frühjahr/Sommer 2017

Die Ruhe vor dem Sturm: Bella Hadid vor ihrem Sturz bei Michael Kors

Zunächst lief noch alles einwandfrei. Auf Instagram postete Bella Hadid ein Video vom Michael Kors Runway mit der Bildunterschrift „Sekunden davor“. Das Video zeigt Bella Hadid in einem knielangen schwarzen Paillettenkleid mit Taillengürtel und XXL-Plateauschuhen

Bella Hadid stolpert bei Fashion Show

… die dem Model nur wenige Sekunden und eine schicksalhafte Wendung später zum Verhängnis wurden. Denn wie schon Naomi Campbell, Candice Swanepoel oder Agyness Deyn ist auch Bella Hadid nach einer Rechtsdrehung auf dem Laufsteg gestolpert und hat die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2017 von Michael Kors auf allen Vieren statt mit lässigem Modelwalk präsentiert.

Stay Cool: Bella Hadids Reaktion auf ihren Catwalk-Sturz

Doch Bella Hadid ist trotz ihres jungen Alters einfach ein Profi. Die 19-jährige Schwester von Model Gigi Hadid ist erstens so elegant gefallen, dass wir fast schon gedacht haben, der Sturz wäre ein Teil der Michael Kors Show während der Fashion Week New York. Und zweitens hat sie sich von ihrem Fall überhaupt nicht aus der Fassung bringen lassen:

Nach ihrem Sturz hat sich Bella Hadid einfach wieder aufgerichtet und ist weitergelaufen, als ob nichts passiert wäre. Und mit ihrem eingangs erwähnten Instagram-Post hat sie auch noch gezeigt, dass sie eine ordentliche Portion Selbstironie besitzt. Für die meisten Models wäre ein Sturz während der Fashion Week New York der größte Albtraum. Doch Bella Hadid hat so viel Coolness und Eleganz beweisen, dass wir sie jetzt noch ein kleines Stückchen mehr lieben.