Bachelorette 2017: Fieser Unfall bei den Dreharbeiten!

Am 14. Juni lief die erste Folge von "Die Bachelorette" mit Jessica Paszka in der wir alle 20 Kandidaten kennenlernen durften. Umso gespannter sind wir auf die zweite Folge, denn da geht es richtig zur Sache! Was die Bachelorette mit ihren 17 verbliebenen Boys vor hat und wie es zum schlimmen Unfall kam, das erfahrt ihr hier! Plus: Dieser Kandidat hat sich das erste Einzeldate geschnappt!

Eins sei hier schon verraten: Die zweite Folge von "Die Bachelorette" hat es in sich! Und falls es euch so wie uns geht und ihr es auch kaum bis 20:15 Uhr erwarten könnt, erfahrt ihr hier, was heute Abend passieren wird!

Fieser Unfall bei den "Bachelorette"-Dreharbeiten

Wie war das, Scherben bringen Glück? Während der Dreharbeiten zur zweiten Folge kam es zu einem schlimmen Unfall. Kandidat Alex ist unglücklich in Scherben von einem runtergefallenen Teller getreten und durchtrennte sich dabei die komplette Sehne am großen Zeh. Ganze zwei Stunden brauchte der Notarzt um die abgeschiedene Villa in Marbella zu erreichen – zum Glück kümmerte sich Konkurrent Michael liebevoll um den Verletzten. Ob dem armen Alex die Scherben Glück bringen werden?

Wer bekommt das erste Einzeldate?

Um dieses Date reißen sich wirklich alle! Während es für einige Jungs zum Gruppendate auf einem Segelboot ging, durfte sich ein Kandidat über ein Einzeldate freuen. Ist es etwa der schüchterne Manuel? Nein, leider nicht! Manuel durfte mit aufs Gruppendate - und wurde seekrank... Upps! Bachelorette Jessica Paszka kümmerte sich liebevoll um Manuel, entschied sich aber dann doch für den selbstständigen Geschäftsmann Niklas und bat ihn zum Einzeldate. Wir sind gespannt, ob es zwischen den beiden gefunkt hat und ob vielleicht schon der erste Kuss fallen wird!