Ist der Bachelor noch mit Leonie zusammen?

- Bachelor Aftermath! Mit Frauke Ludowig gab es in "Der Bachelor - nach der letzten Rose" ein Wiedersehen im TV-Studio! Unser Kolumnist musste sich - dieses Mal von Fieberschüben geplagt - das unangenehme Wiedersehen mit Leonard Freier antun. Was passierte nach den Dreharbeiten? Sind Leonard und Leonie noch ein Paar? Warum waren die "Mädelth" so aggro? Die letzte Kolumne zum Bachelor 2016, sniff...

Ist der Bachelor noch mit Leonie zusammen? In der RTL-Show "Nach der letzten Rose" trafen Leonard, Leonie, Daniela, Denise, Sandra, Cindy, Jasmin, Saskia, Leonie Rosella und Anni (von links) nochmal aufeinander. Und auf Frauke Ludowig. Und auf jede Menge WUT!

Los geht's mit einer dicken Lüge: "Millionen Frauen beneiden mich gerade, weil ich neben dem Bachelor stehen darf", sagt Moderatorin Frauke Ludowig. Ach, echt? Die Millionen würde ich gerne mal sehen. Wäre eine super "Wetten, dass..."-Saalwette: "Marc aus München wettet, dass der Bachelor Leonard es nicht schafft, mehr als 150 Frauen auf dem Marienplatz zu versammeln, die ihn gerne heiraten würden." 

Bachelor-Frust

Aber "Wetten, dass" ist Geschichte, der Bachelor 2016 beinahe auch - heute Abend läuft das große Wiedersehen im TV-Studio. Heißt: Da sitzt ziemlich viel Frust in der Runde. Die Frauen haben sich die ausgestrahlten Folgen angesehen, dürften mehrmals vor Scham rot angelaufen sein, und können es dem Bachelor oder den anderen Frauen jetzt heimzahlen. Oder sich mit einem deftigen Auftritt zumindest noch mal fürs Dschungelcamp bewerben. 

"Hallo Mädelth!"

Zuerst darf Frauke Ludowig dem Bachelor eins einschenken - erwähnt ausdrücklich noch mal Silberblick und Lispeln, dann muss Leonard das sehr lustige, aber ein bisschen gemeine "Hallo Mädelth"-Meme kommentieren. Macht er aber ganz charmant. 

Jasmin will Konfro

Dann kommen Leonie, Daniela, Denise, Sandra, Cindy, Jasmin, Saskia, Leonie Rosella und Anni dazu. Wollte der Rest nicht? Wäre verständlich. Gong, Ring frei: Jasmin will als erste und motzt Leonard an, weil er allen das Gefühl gegeben habe, sie wirklich zu mögen. Man könne doch von einer Frau beeindruckt sein und doch eine andere lieben, erklärt sich Leonard. Stimmt schon. Leonard lächelt tapfer weiter. Dann fallen kurz die Kandidatinnen übereinander her. Immerhin erfährt man, dass Saskia jetzt mit dem Männermodel Nico Schwanz zusammen ist. Noch erstaunlicher: niemand lacht beim Wort "Schwanz". Außer mir. Aber irgendwann werde ich auch erwachsen. 

Dann wird es unübersichtlich: Denise und Jasmin keifen einander an, dass sie hinter der Kamera anders gewesen wären als davor. Ist das nicht eher ein Kompliment? Dann fragt Frauke Ludowig Leonie Rosella, ob Leonie Saskia nicht gesagt habe, dass... ok, ab hier verliere ich die Übersicht. Könnte an meinem Fieber liegen. Irgendwie streitet grad die Hälfte der "Mädelth" miteinander über irgendwelche Kleinigkeiten, als würde es das Ganze besser machen.

Netterweise greift Moderatorin Frau Keludowig ein, so leicht soll Leonard, der entspannt zusieht, nicht davonkommen. RTL verschärft die Gangart und zeigt alle Bachelor-Küsse hintereinander und in einem kleinen Fenster eingeblendet die Reaktionen der Frauen. Herrlich, Trash-TV vom Feinsten! Auch schön: Jasmin und der Bachelor erinnern sich nicht mehr, ob sie miteinander geknutscht haben. Cindy feiert sich dafür, als so ziemlich einzige nicht Leonards Zunge im Mund gehabt zu haben. Und Leonard sagt netterweise, dass Anni zwar sofort nach dem Kuss rausgeflogen sei, aber nicht etwa, weil sie schlecht küssen würde. 

Daniela "nach der letzten Rose"

Alle blicken genervt, nur Daniela, die unerwartet nur Zweite wurde, schaut durchgehend traurig, verletzt, getroffen. Das lässt sich "der RTL" natürlich nicht entgehen - und zeigt noch mal ein "Best of" Daniela: Rummachen, Lästereien hinter ihrem Rücken und ihre große Zuversicht vor dem Finale - und dann den Rauswurf samt Schluchzen und Tränen. Schnitt.

Frauke Ludowig: "Daniela, (Kunstpause), wie geht es dir heute?" Und süß, sie sagt ganz offen, dass sie in ihn verliebt war. Und will gar nicht wütend auf ihn sein. "Er hätte mir vielleicht ein bisschen früher zeigen können, dass er nicht wie ich fühle... erklär das doch mal, Leonard." Oh ja, das möchten wir jetzt alle wissen. Und wie jeder, der schon mal Schluss gemacht hat und das dem verletzten Gegenüber erklären soll, stammelt Leonard hoffnungslos verloren herum: "Liegt nicht an dir", "trotzdem eine tolle Frau", "hast nichts falsch gemacht", so in etwa. Großartig. Nicht nur sein Kopf, sogar Leonards großzügig entblößte Brust im XXXL-V-Ausschnitt läuft rot an. Und weil es so schön ist, darf Leonie Rosella gleich hinterherschießen, wie er auch sie verletzt hat. 

Sind Leonie und Leonard noch zusammen?

Dann wird Leonie hereingebeten. Die Siegerin. Mit neuer Bob-Frisur. Das Leonie-Leonard-Best-of wird eingespielt. Und ist so romantisch wie eine Folge Mainzelmännchen. Egal. Spannender ist ja: Was ist dann passiert? Hochzeit? Kinder? Wenigstens Sex? Nö. Wir erfahren: Gleich am ersten Abend ihres geheimen Wiedersehens nach den Dreharbeiten hat Leonard ihr gesagt, dass etwas nicht passt. Wir sehen eine frustrierte Leonie mit hängenden Mundwinkeln, während Leonard gut gelaunt in seiner Küche rumhantiert. Dann ein erneutes Treffen vor den RTL-Kameras. Leonie sagt, Leonard hätte immer noch eine Chance bei ihr. Und wird vom lächelnden Leonard bald schon wieder zur Tür hinaus komplimentiert. 

Meine Theorie: Leonard hat seine große Liebe doch bei den Dreharbeiten zum "Bachelor" gefunden: Diese kleine Spiegelung im Kameraglas.

Schnitt, Frauke Ludowig sitzt mit Leonard und Leonie nur mehr zu dritt im Raum. Leonard schafft es, Leonie einzureden, ihre Schüchternheit sei Schuld daran, dass er sich nicht in sie verliebt hat. Vermutlich ist er doch ein guter Versicherungsmakler. Frauke Ludowig endet den Abend mit dem schönen Hinweis, dass man sich jetzt fürs nächste Jahr bewerben darf. Ich bitte darum! Bis dahin, Mädelth!