Aus für Brangelina?

- Nach monatelangen Spekulationen berichten nun auch seriöse Medien wie die Times über die angebliche Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie. Dabei werden sogar die genaueren Trennungsmodalitäten des einstigen Traumpaars genannt.

Brad Pitt und Angelina Jolie (Bild: Getty Images)

Brad Pitt und Angelina Jolie (Bild: Getty Images)

Ist Brangelina Geschichte? Brad Pitt und Angelina Jolie sollen sich berichten zufolge getrennt haben. Laut „Times“ kam es Anfang Januar zu einem lautstarken Streit in einem New Yorker Restaurant, der zum endgültigen Bruch der Beziehung geführt haben soll. Seither ist das Paar nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit aufgetreten, blieb sogar den „Golden Globes“ fern.
Die Zeitung will auch wissen, dass sich Brad Pitt und Angelina Jolie darauf geeinigt haben sollen, das in den letzten fünf Jahren verdiente Geld (die Dauer der Beziehung) zu teilen. Dabei handelt es sich Berichten zufolge um insgesamt 80 Millionen Euro!
Etwas schwieriger dürften sich das Sorgerecht ihrer sechs Kinder teilen lassen. Angeblich sollen die drei leiblichen Kinder Shiloh sowie die Zwillinge Knox und Vievienne sowie die drei Adoptivkinder Maddox, Pax und Zahara künftig bei ihrer Mutter leben, das Sorgerecht soll jedoch geteilt werden.
Ob Angelina Jolie dieser Aufgabe gewachsen ist, ist fraglich.
Die „Times“ berichtet auch, dass Brad versucht haben soll, Angelina zu einer psychatrischen Behandlung zu überreden. Die 34jährige Schauspielerin soll unter heftigen Depressionen leiden. Jolie hingegen könnte es nicht mehr ertragen, dass Pitt regelmäßig Marihuana konsumiere.
Allerdings soll das ganze kein Rosenkrieg werden. Mehrere Zeitungen berichten, dass Paar wolle sich „im gegenseitigen Einverständnis“ trennen und sei sich in allen Punkten einig.
Und hier sind wir noch weitere Promi-Trennungen!