Auf diese Sache kann Zac Efron nicht verzichten

Strahlend blaue Augen und ein verschmitztes Lächeln: Schauspieler Zac Efron strotzt vor Charme und lässt so manches Frauenherz, unseres eingeschlossen, höher schlagen. Zum Launch der Hugo Iced Kampagne haben wir den Baywatch Star und Hugo Boss Markenbotschafter zum Interview getroffen. Uns hat er verraten, worauf er nicht verzichten kann und was er am meisten fürchtet!

Hugo Iced Kampagnengesicht Zac Efron steht uns im Interview Rede und Antwort.

Hugo Iced Kampagnengesicht Zac Efron steht uns im Interview Rede und Antwort.

J: Wie sieht ein perfekter Tag in deinem Leben aus?

Z: Am Morgen würde ich erst mal entspannen. Mein perfekter Tag wäre 36 Stunden lang, damit ich beim Golfen 18 Löcher spielen kann. Ich mach nur Spaß! Ich habe bisher noch keinen vollkommen perfekten Tag erlebt und ich denke auch nicht, dass ich jemals DEN perfekten Tag erleben werde. Dafür habe ich aber bereits einige verdammt großartige Tage hinter mir. Ich strebe nicht nach Perfektion, sondern möchte glücklich sein.

J: Die Hugo Iced Kampagne dreht sich darum, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Was bedeutet das für dich?

Z: Meine Vorstellung davon, wie man das Leben in vollen Zügen genießt, verändert sich jeden Tag. Konzentriere dich auf deine Träume und lass sie wahr werden.

J: Auch die Millenial Generation steht im Fokus der Kampagne. Wie würdest du die Generation Y beschreiben? Welche positiven Eigenschaften zeichnet die Millenials aus?

Millenials besitzen viele positive Eigenschaften. Wir besitzen eine enorme Konnektivität und technische Ressourcen, die genutzt werden, um wirklich unglaubliche Dinge zu vollbringen. Wir sind in der Lage, unseren Planeten zu retten. Wir sind an einem Wendepunkt angelangt. Manche unserer eigenen Regeln werden wir neu schreiben müssen, um so der nächsten Generation den Weg zu bereiten. Sich nicht gleichgültig zu verhalten und seinen Beitrag zu leisten ist ein Teil davon. Bringe das Beste in dir zum Vorschein, ganz egal was du versuchst und mache so die Welt zu einem besseren Ort.

J: Was sind deine Lieblingsdüfte?

Ich mag Hugo Iced weil es sehr erfrischend ist. Es ist perfekt, wenn man im Fitnessstudio oder skaten war. Du benutzt es, bist wieder startklar und hast Energie.

J: Wie unterscheidet sich das Drehen einer Duftkampagne von einem Filmdreh?

Der Dreh einer Duftkampagne ist anders als ein Filmdreh, denn man schlüpft in keine Rolle. Der Stil ist im Vergleich zum Film impressionistischer. Du darfst nicht alles überdenken, sonst kommst dir der Gedanke: "Was mache ich hier eigentlich?" Einfach loslassen und Spaß haben, deine Zeit ist jetzt.

J: Wie fühlt es sich an der begehrteste Mann der Welt zu sein?

Z: George Clooney ist hier? (Lacht)

J: Nein, wir reden über dich. Das hörst du doch sicher nicht zum ersten Mal...

Z: Ach, wir reden über Hugh Jackman?

J: Nicht ganz, natürlich ist von dir, Zac, die Rede. Das ist sicherlich keine Neuigkeit für dich.

Z: Ich bin verwirrt. Ihr müsst Hugh Jackman fragen. Wer wurde zuletzt zum Sexiest Man Alive gewählt?

J: Das fällt uns im Moment auch nicht ein, aber wir wissen, dass du definitv diesen Titel verdienst.

Z: Ach, es war Dwanye "The Rock" Johnson. Mit ihm müsst ihr reden, ich schreib ihm gleich eine Nachricht.