Der neue "Annabelle: Creation"-Trailer ist das Gruseligste, das ihr heute sehen werdet

- Für alle Grusel-Fans ein echtes Highlight, bei weniger Hartgesottene sorgt schon der neue Trailer zur Horror-Fortsetzung "Annabelle: Creation" für Gänsehaut. Die Redaktion ist sich jedenfalls noch nicht ganz einig, ob wir uns wirklich ins Kino trauen sollten. Der Trailer treibt uns jedenfalls einen kalten Schauer über den Rücken.

"Annabelle: Creation": Ab 24. August 2017 im Kino

Für die Horror-Fortsetzung "Annabelle: Creation" ist nun ein neuer Trailer erschienen, den echte Gruselfilm-Fans jetzt schon feiern. Zusätzlich bekommen wir Einblicke hinter die Kulissen des Drehs und zur Geschichte des Films. Ein Schockmoment jagt den nächsten und soviel ist sicher: Der Streifen ist nichts für schwache Nerven. Im zweiten Teil erfahren wir mehr über die Ursprünge der Horrorpuppe Annabelle - er erzählt sozusagen die Vorgeschichte der dämonischen Puppe.

In "Annabelle: Creation" steht der Puppenmacher und seine Frau (Miranda Otto) im Mittelpunkt der Handlung. Sie haben bei einem tragischen Unfall ihre Tochter verloren. 20 Jahre später beschließen sie, ihr Haus als neuer Zuhause für eine Nonne und Kinder eines Waisenhauses zur Verfügung zu stellen. Doch dann erwacht Annabelle erneut zum Leben - und spielen will mit der Puppe sicher kein Kind...