Anna Maria Damm im Interview

Seit ihrer Teilnahme bei Germany’s Next Topmodel vor vier Jahren hat sich bei Influencerin Anna Maria Damm so einiges getan. Auf Youtube, Instagram & Co. erreicht die junge Trendsetterin knapp 1 Millionen Follower, die sie an ihrem aufregenden Leben teilhaben lässt. Wir haben das Model und neue deutsche Gesicht von Tezenis vor der Tezenis Fashion Show in Verona zum Interview getroffen.

Im Interview steht uns die ehemalige GNTM-Kandidatin Anna Maria Damm Rede und Antwort.

Im Interview steht uns die ehemalige GNTM-Kandidatin Anna Maria Damm Rede und Antwort.

Jolie.de: Deine Teilnahme bei GNTM 2013 liegt bereits einige Jahre zurück. Würdest du deine GNTM-Teilnahme als positives Sprungbrett bezeichnen?

Anna Maria Damm: Germany's Next Topmodel hat mir im Leben auf jeden Fall viel gebracht. Ich bereue gar nichts und es war eine sehr coole Erfahrung. Hätte ich die Chance nochmal, würde ich auch ein zweites Mal bei GNTM mitmachen.

Jolie.de: Was hast du während deiner Zeit bei GNTM gelernt?

Anna Maria Damm: Ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen und mich selbst und die schönen Seiten an mir besser kennengelernt.

Jolie.de: Verfolgst du die aktuelle GNTM 2017 Staffel? Wer ist deine Favoritin?

Anna Maria Damm: Bisher habe ich leider nur die ersten zwei Folgen der aktuellen Staffel gesehen. Auf Social Media habe ich die Show etwas verfolgt und habe unter anderem auch die Mädels gesehen, die dabei sind. Ich werde es aber definitv nachholen. Eine Favoritin habe ich noch nicht.

Jolie.de: Als Model bist du geübt darin vor der Kamera zu posen? Was sind deine besten Posing-Tipps für Instagram & Co.?

Anna Maria Damm: Wenn ich nicht weiß, wie genau ich posen soll, lächle ich einfach. Meine Lieblings-Pose ist das Peace-Zeichen.

Jolie.de: Wie viel Zeit verbringst du an deinem Smartphone und auf Social Media?

Anna Maria Damm: Zu viel! Ich bin wirklich ständig an meinem Handy, es macht mir sehr viel Spaß Zeit auf Social Media zu verbringen.

Jolie.de: Hast du dich schon mal an einem Digital Detox versucht?

Anna Maria Damm: Einen Digital Detox habe ich noch nicht ausprobiert,  habe es aber vor. Ich kann es mir nur schwer vorstellen, denke aber es ist wichtig, dass man die „Zeit“ an sich schätzt und Orte richtig genießt ohne sofort Fotos zu machen.

Jolie.de: Musik, Model oder Influencer-Karriere? Wo siehst du dich in Zukunft?

Anna Maria Damm: Gerne würde ich alles so beibehalten und alle drei Sachen weiterhin verfolgen, je nachdem wie ich Lust habe.

Jolie.de: Wie geht’s du mit negativen Kommentaren und Hatern um?

Anna Maria Damm: Ich ignoriere sie. Am Anfang war das nicht einfach für mich, man gewöhnt sich aber daran. Mittlerweile blende ich sie komplett aus.

Jolie.de: Der Sommer steht bevor. Was trägst du am liebsten? Bikini oder Badeanzug? Hast du eine Lieblingsfarbe?

Anna Maria Damm: Am liebsten trage ich Bikinis, sie stehen mir am besten. Ich mag knallige Farben wie Neonpink und Türkis.

Jolie.de: Worauf achtest du beim BH-Kauf?

Anna Maria Damm: Für mich ist es am wichtigsten, dass der BH komfortabel ist. Es gibt nichts schlimmeres als einen unbequemen BH, vor allem da man ihn den ganzen Tag lang trägt.  Ich achte beim Kauf darauf, dass man die Bügel nicht spürt oder der BH keine Bügel hat.

Jolie.de: Erinnerst du dich noch an das erste Mal, als ein BH richtig passte?

Anna Maria Damm: Früher war es für mich sehr schwer, einen perfekten BH zu finden. Ich habe mehrere Marken ausprobiert und dann die für mich perfekte BH-Form gefunden. Am liebsten trage ich Triangel-BHs.

Jolie.de: Trägst du lieber ein passendes Panty zum BH oder kombinierst du verschiedene Muster?

Anna Maria Damm: Es darf gerne ein wilder Mustermix sein.