Angelina Jolie leidet unter Schwangerschafts-Diabetes!

Die Gerüchte nehmen kein Ende: Letzte Woche wurden schon wieder Stimmen laut, dass Angelina Jolie und Brad Pitt heimlich geheiratet haben sollen. Außerdem leidet die Schauspielerin unter Schwangerschafts-Diabetes.

Angelina Jolie und Brad Pitt sind weiterhin unverheiratet! (Bild: Getty Images)

Angelina Jolie und Brad Pitt sind weiterhin unverheiratet! (Bild: Getty Images)

Wie gefährlich ist eine Schwangerschaftsdiabetes?

Der Schwangerschaftsdiabetes bzw. Gestationsdiabetes als Form der Zuckerkrankheit entsteht während einer Schwangerschaft und verschwindet in der Regel wieder nach der Geburt des Kindes. Übergewicht, ein Alter über 30 Jahre sowie Vorbelastungen in der Familie zählen als Risikofaktoren. In den meisten Fällen kann die Schwangerschaftsdiabetes durch eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung in den Griff bekommen werden.

Angelina Jolie: Schwangerschaftsdiabetes

Im Sommer soll Angelina Jolie angeblich Mutter von Zwillingen werden, genauer gesagt von einem Jungen und einem Mädchen. Allerdings wurde die Freude über die anstehende Geburt bereits getrübt, denn erst kürzlich fand die Schauspielerin heraus, dass sie unter Schwangerschaftsdiabetes leidet: Sie fühlt sich ständig schwach, schwer und muss extrem geschwollene Beine ertragen. Deshalb konsultiert sie regelmäßig einen Ernährungsexperten, der ihr mit passenden Ernährungsplänen zur Seite steht und sie über die Risiken informiert: Bei dieser Form von Diabetes kann es passieren, dass die Babys bereits im Mutterleib zu schnell an Gewicht zulegen und sich die Organe fehlerhaft entwickeln. Bisher gibt es jedoch noch keinen Grund für ernsthafte Sorgen um den Jolie-Pitt-Nachwuchs. Update: Angelina Jolie und Brad Pitt zeigen ihre Zwillinge.