Angelina Jolie hat Windpocken

Vor Tröpfcheninfektionen sind wir alle gleich, ganz egal wie hübsch, reich und berühmt wir sind. Und so kommt es, dass sich auch jemand wie Angelina Jolie mit Windpocken anstecken kann, sich mit nässenden Pusteln rumschlägt und dem Juckreiz widerstehen muss! Und diese Windpocken sind im Erwachsenenalter viel unangenehmer, als das bisschen Jucken, dass die meisten von uns als Kinder ertragen mussten. In einem Youtube-Statment erklärte nun die ungeschminkte Angelina Jolie, weshalb sie den weiteren PR-Aktivitäten rund um ihren Film "Unbroken" fernbleiben wird. Wir wünschen aus der Ferne "Gute Besserung!" und schicken ein altkluges "Nicht kratzen!" hinterher...

Windpocken bei Erwachsenen

Der Krankheitsverlauf dieser höchst ansteckenden Virusinfektion ist bei Erwachsenen sehr viel ätzender und gefährlicher als im Kindesalter. So darf sich Angelina Jolie auf bis zu vier Wochen noch mehr Juckreiz einstellen - und würden die Windpocken unbehandelt bleiben, könnte es sogar zu Hepatitis oder einer Lungenentzündung kommen.

Was erwartet Angelina Jolie jetzt?

angelina jolie hat windpocken

Drei Tage vor dem Auftreten der ersten Windpocken Pusteln war Angelina Jolie noch auf Promo-Tour

Nach zwei bis drei Wochen Inkubationszeit, in denen sich der Infizierte schon schlapp fühlt und auch Fieber hat, erscheinen die juckenden Pusteln auf dem gesamten Körper, die dann nach einigen Tagen aufplatzen und verkrusten. Weitere Details ersparen wir euch!

Immunität gegen Windpocken

Die meisten Menschen, die als Kind Windpocken hatten, sind danach dagegen immun - Angelina Jolie schien wohl als Kind von den "Chicken Pox" verschont geblieben zu sein und hat jetzt den Salat. Man sieht ihr im Video das Bedauern wirklich an, nicht weiter für "Unbroken" auf Promotur gehen zu können. Seit 2006 kann man Kinder übrigens gegen Windpocken impfen!

Keine gute Woche für Angelina Jolie

Alles in allem war das keine gute Woche für Angelina Jolie. Erst tauchten die SONY-Emails auf, in denen von einer Angie als "verwöhntem Balg ohne Talent" die Rede war, dann wurde ihr Film "Unbroken" bei den Golden Globe Nominierungen komplett ignoriert und jetzt darf sie sich auf mehrere Wochen Juckreiz einstellen. Aber: Das ist alles nur menschlich! Get well soon!