Anastacia lässt sich beide Brüste abnehmen

Vor wenigen Monaten machte Schauspielerin Angelina Jolie ihre mutige Entscheidung öffentlich, dass sie sich aus Angst vor Krebs vorsorglich beide Brüste entfernen hat lassen. Jetzt hat auch Sängerin Anastacia gestanden, dass sie diesen Schritt wagen musste: Bei der 45-Jährigen wurde Anfang des Jahres zum zweiten Mal Brustkrebs diagnostiziert, weswegen sie sich jetzt zu dieser ultimativen Entscheidung durchringen musste. Die Bekanntmachung zu genau diesem Zeitpunkt war jedoch wohlüberlegt - mehr dazu erfahrt in dieser News!

Anastacia: Schockdiagnose Brustkrebs

Es ist genau zehn Jahre her: Sängerin Anastacia("I'm outta Love") erhielt die Schockdiagnose Brustkrebs und zog sich für längere Zeit aus dem Showbiz zurück, um sich einer Bestrahlungstherapie und einer Operation zu unterziehen. Während der Krebsbehandlung ließ sich die heute 45-Jährige von mehreren Kameras begleiten, um anderen Frauen Mut zu machen. Doch auch wenn Anastacia damals die Krankheit überstanden hatte - Anfang 2013 kehrte sie zurück.

Ende Februar ließ die Sängerin eine Mitteilung an ihre Fans veröffentlichen: "Traurigerweise wurde bei Anastacia zu zweiten Mal Brustkrebs diagnostiziert, nachdem sie den Kampf mit der Krankheit 2003 bereits einmal gewonnen hatte." Die geplanten Konzerte des US-Stars wurden damals auf unbestimmte Zeit verschoben.

Doppelte Mastektomie

Gerade befinde sich Anastacia in der letzten Erholungsphase und nutzte mit der Mitteilung über ihre doppelte Mastektomie quasi die Gunst der Stunde: Der Monat Oktober ist Brustkrebsmonat, der bei Frauen das Bewusstsein für die heimtückische Kranheit schärfen soll. "Ich wollte die Gelegenheit nutzen, im Hinblick auf den Brustkrebsmonat eine Sache zu unterstüzen, die mir sehr am Herzen liegt", erklärte Anastacia. Und fügte hinzu: "Es war eine anstrengende Reise, aber ich fühle mich großartig und bin bereit, das nächste Kapitel zu beginnen." Nach eigenen Angaben habe Anastacia vor allem die Früherkennung geholfen, den Kampf gegen den Krebs zu bestreiten. Wir wünschen der Sängerin alles Gute!