Amanda Seyfrieds Brüste werden immer kleiner

Was ist da nur los? Amanda Seyfried gab in einem Interview an, dass ihre Brüste kleiner werden. Auf welche Körbchengröße ihr Busen geschrumpft, ist erfahrt ihr hier.

In einem Interview mit dem "Allure"-Magazin erwähnte die Schauspielerin, dass sie mit 19 Jahren eine größere Körbchengröße trug als heute. Was ist da passiert?

Amanda Seyfried musste für diverse Rollen immer wieder abnehmen und dabei gingen ihre D-Cups drauf. Unter anderem verlor sie für ihre Rolle in "Lovelace" Gewicht. Sie spielt die Deep Throat-Legende Linda Lovelace.

Heute trägt sie C-Cups und ist ein bisschen traurig darüber. Vielleicht kann sie ja bald wegen einer Rolle wieder etwas zunehmen. Im gleichen Interview erzählte die Schauspielerin übrigens auch, wie sie mit ihren Brüsten umgeht, wenn es ums Joggen geht. Mehr dazu erfahrt ihr im Clip!