"Ugly!" Wen Amanda Bynes so alles hässlich findet...

Ugly, ugly, ugly! Amanda Bynes neues Lieblingswort ist definitiv hässlich - und mit diesem Adjektiv wirft der ehemalige Kinderstar nun via Twitter recht willkürlich um sich: Miley Cyrus, Rihanna, Jason Biggs und jetzt auch Sängerin Taylor Swift - alle hässlich, so Amanda Bynes. Wir fragen uns, was mit Amanda Bynes los ist? Ganz schön skurril, was die Schauspielerin in den letzten Wochen via Twitter über ihre Kollegen losließ. Irgendwie hat Amanda wohl das Gefühl, sie müsste allen möglichen Leuten mitteilen, wie hässlich sie sie findet. Lest hier, wen Amanda jetzt wieder per Twitter als hässlich und "ugly"beschimpft hat.

Engelsgesicht? Amanda Bynes teilt via twitter richtig aus!

Amanda Bynes zeigt sich bei Twitter auch gerne selbst, am liebsten aber bezeichnet sie über die Plattform recht willkürlich Kollegen als "ugly"

Amanda Bynes gegen Taylor Swift

Jetzt hat es Schauspielerin Amanda Bynes auch auf Taylor Swift abgesehen. Am 21. Juli 2013 twitterte sie: " Taylor Swift hat ein hässliches Gesicht! Sie ist nicht heiss!" Jedoch löschte sie den Tweet kurze Zeit später. Allerdings hatte da schon alle Welt gesehen, wen Amanda neuerdings "ugly" findet.

Amanda Bynes findet die Obamas "ugly"

Amanda Bynes hat zwischen skurrilen Auftritten in den Straßen New Yorks und Schönheits-OPs (ihre Nase gefällt ihr immer noch nicht und sie könne nicht atmen, da sie gebrochen sei, wie Amanda Bynes auf Twitter verkündete), mal wieder Zeit gefunden, Leute als "ugly" zu betiteln. Diesmal traf es keinen geringeren als den POTUS, Barack Obama, und seine Frau Michelle höchstpersönlich. "Die Obamas sind ugly" schrieb Amanda Bynes auf Twitter.

Doch auch ihre eigene Familie bekommt von der Perücken-Liebhaberin ihr Fett weg. Ihre Nichte sei hässlich, dafür sei ihr Neffe atemberaubend. Na immerhin einer, der den optischen Ansprüchen der kritischen Frau Bynes entspricht.

Amanda Bynes: Miley Cyrus ist "ugly"

Die Schauspielerin Amanda Bynes hat einen neuen Superstar gefunden, dem sie ihre hochinteressante Meinung zu seinem Aussehen kundtun will und twitterte über Miley Cyrus "Du bist hässlich" - "You are ugly!"

Für diesen niveauvollen Tweet hagelte es natürlich Kritik, woraufhin Amanda twitterte "Das ist mein Twitter. Ich sage, was immer ich will. Danke!". Miley äußerte sich im Radio und nannte die ganze Sache "einfach traurig". Dann folgte ein plötzlicher Sinneswandel bei Amanda und sie twitterte: "Miley Cyrus ich danke dir für die Unterstützung, Süße! Du bist eine der Schönsten! Ich will, dass meine Nase aussieht wie deine, wenn ich mit den OPs durch bin!". Dr. Jekyll und Mr. Hyde lassen grüßen. Miley twitterte später, ohne direkt auf den Vorfall mit Amanda einzugehen: "Okkkkkk.... Einige Leute brauchen dringend Hilfe!"

Was ist mit Amanda Bynes los?

Amanda Bynes findet aber nicht nur Miley Cyrus hässlich. Ihre Hater-Karriere auf Twitter startete mit ihrer optischen Verwandlung vom netten Mädchen von Nebenan hin zum Ghetto-Girl. Über Rihanna twitterte sie, Chris Brown hätte sie wegen ihrer Hässlickeit vermöbelt. RiRi antwortete gewohnt cool.

Im März gab Amanda Bynes via Twitter kund, sie wolle, dass der Rapper Drake ihre "Vagina ermordet". Doch kurz nach diesem zweifelhaften Sex-Angebot an Rapper Drake nannte Amanda auch ihn - na ratet mal: ugly!

Wer ist ugly - laut Amanda Bynes?

Auch Jay-Z, Justin Bieber, Jenny Mc Carthy und Lance Bass stehen auf Amandas "Du bist hässlich"-Twitter-Liste. Ordentliche Zusammenstellung.

Jüngst musste sich auch "American Pie"-Schauspieler Jason Biggs ohne Zusammenhang als hässlich bezeichnen lassen, denn Bynes tweetete: "@JasonBiggs: you're so ugly I won't talk to you!"