1 Mord für 2

Rasanter Psychothriller

Kinostart: 20. Dezember 2007
Originaltitel: Sleuth

Wer spielt mit: Jude Law (Milo Tindle), Michael Caine (Andrew Wyke)

Darum geht's:
Der arbeitslose Schauspieler Milo Tindle (Jude Law) fährt auf das Landgut des erfolgreichen Thriller-Autor Andrew Wyke (Michael Caine), um ihn zu überreden, sich von seiner Frau zu scheiden, so dass sie endlich frei für Tindle selbst ist. Wyke willigt ein, aber nur unter einer Bedingung: Tindle soll bei Wyke einbrechen und die Juwelen aus dem Safe klauen, damit Wyke die Versicherung betrügen kann. Auch wenn das Tindle suspekt vorkommt, lässt er sich auf den Deal ein. Von da an beginnt ein sadistisches Psychospiel zwischen den beiden, bei dem keiner der beiden unterlegen wirkt. Irgendwann scheint die Frau, um die es eigentlich ging, vergessen...
Bewertung:
„1 Mord für 2“ ist ein Remake des Films "Mord mit kleinen Fehlern" von 1972, bei dem Michael Caine schon mit von der Partie war. Damals verkörperte er den smarten Jungschauspieler Milo Tindle, in dessen Rolle jetzt Jude Law schlüpfen durfte. In dem Thriller geht es ausschließlich um das fiese Spiel der beiden Hauptdarsteller, bei dem sie in soviel verschiedene Rollen schlüpfen, dass es dem Zuschauer nie langweilig wird. Unbedingt anschauen!