Vaginal Bleaching: Vagina und Po aufhellen?

Vaginal Bleaching? Ernsthaft? Seit die Pornoindustrie stetig wächst und der Umgang mit der Sexualität immer offener wurde, kommen auch immer mehr Praktiken zur "Körperverbesserung" ans Licht. So greift seit geraumer Zeit unter anderem der Trend des Anal Bleachings um sich, und das ist bei Weitem nicht das einzige Körperteil, das man sich mit Hilfe von Cremes und Lotions aufhellen lassen kann. Schon 2012 wunderten wir uns hart über einen indischen Werbespot, in dem für eine Lotion zum Vaginal Bleaching geworben wurde. Das und was sonst noch alles gebleacht wird erfahrt ihr hier.

Noch nicht ganz auf dem europäischen Markt angekommen - Vaginal Bleaching

Noch nicht ganz auf dem europäischen Markt angekommen - Vaginal Bleaching

Vaginal Bleaching - ein Trend aus Indien

Wir hatten ja schon mit der Vorstellung des Po-Aufhellens ein Problem, doch jetzt kam es für uns noch absurder. Vor allem im asiatischen Raum wird es immer beliebter, auch seine Vagina aufzuhellen. Dafür gibt es spezielle Cremes und Lotionen und auch die passenden Werbespots. 2012 schaffte es ein indischer Werbespot für ein Vaginal Bleaching-Duschgel in unsere Gefilde. Erst da wurde klar, welche absurden Ausmaße der Aufhell-Wahn angenommen hat. Dass es besonders im asiatischen und afrikanischen Raum verbreitet ist, seine Haut aufzuhellen, war eigentlich nichts Neues, doch dass den Damen jetzt ans Herz gelegt wird, ihre Vagina aufzuhellen, das grenzt beinahe an Wahnsinn.

Durch Vaginal Bleaching den Traummann finden?

Die Vagina soll durch die verschiedenen Cremes und Lotionen beinahe gläsern wirken und strahlen. Das soll die Frauen auch für die Männerwelt attraktiver machen. Da stellt sich für uns die Frage, wie die Männer beim ersten Date bemerken, dass man eine "gläserne" Muschi besitzt, die auch noch strahlt. Mal ganz abgesehen von den Gefahren, die ein solches Bleaching birgt: Wer hat überhaupt festgelegt, welche Farbe eine Vagina haben muss? Wir sind fassungslos und hoffen, dass dieser Schwachsinn ein Ende findet und sich nicht noch weiterverbreitet. Schließlich gibt es auch schon die Möglichkeit, die Nippel und sogar den Penis zu bleachen. Irgendwann ist doch aber wirklich mal Schluss, was meint ihr?

Anal Bleaching - Trend aus den USA

Den Po aufhellen? Ein unnützer Trend, der aus den USA zu uns herüber geschwappt ist. Besser gesagt: aus der Porno-Industrie. Das "Anal Bleaching" bezeichnet nämlich nichts anderes als das chemische Bleichen der dunkleren Haut in der Po-Ritze und um die Rosette. Finden Porno-Produzenten angeblich ästhetischer - und jetzt auch die Stars. Wer's mag.