Traumdeutung – Die geheime Botschaft eurer Träume!

Wovon habt ihr heute Nacht geträumt? Vielleicht vom nächsten Urlaub oder leidenschaftlichem Sex? Oder habt ihr in eurem Traum etwas Schreckliches erlebt: Vielleicht wurdet ihr von einer Spinne verfolgt oder euch sind alle Zähne ausgefallen? Jeder Traum hat eine heimliche Botschaft. Wir verraten euch, was eure Träume bedeuten!

Traumdeutung

Was bedeuten unsere Träume? Hier findet ihr alles zum Thema Traumdeutung

Seid ihr heute Morgen mit einem Lächeln aufgewacht oder saßt ihr schreiend in eurem Bett? Seid euer eigener Traumdeuter und entschlüsselt die geheime Botschaft eurer Träume mit Hilfe der häufigsten Traumsymbole.

Die Spinne in eurem Traum - was hat sie hier verloren? Seit Sigmund Freud wissen wir, dass jeder Traum eine Nachricht unseres Unterbewusstseins ist. Dinge, von denen ihr dachtet, dass ihr sie schon lange vergessen oder verdrängt habt, können in Träumen wieder zurückkehren. Aber das Beste ist, dass Träume auch einen spannenden Blick in die Zukunft erlauben!

Wir träumen, um die Erlebnisse des Tages besser zu verarbeiten. Unser Schlaf wird von einem Schlafrhythmus bestimmt, in dem sich Tiefschlafphasen mit weniger tiefem Schlaf abwechseln. Wenn wir ausgeschlafen sind, wechseln die Phasen immer schneller und wir wachen auf. Etwa ein Viertel der Nacht verbringen wir im REM-Schlaf, gekennzeichnet durch die schnellen Augenbewegungen (Rapid Eye Movement), wobei die längsten REM-Phasen gegen Ende der Nacht sind. Der Tiefschlaf ist wichtig, weil in dieser Zeit die meisten Träume vorkommen. Wenn der REM-Schlaf in einer Nacht zu kurz kommt, häufen sich die Tiefschlafphasen in der nächsten.
Ausreichend REM-Schlaf ist wichtig für den Lernprozess und sorgt dafür, dass wir am nächsten Tag neue Eindrücke besser aufnehmen können. Wer sich wichtige Notizen vor dem Schlafen noch einmal durchliest und dann unter das Kopfkissen legt, hat tatsächlich Chancen, das Gelernte besser zu verstehen und im Gedächtnis zu behalten.

Nach einem schönen Traum wachen wir mit einem tollen Gefühl auf und starten fröhlich in den Tag. Aber was ist mit den Träumen, die uns Angst machen und verunsichern? Bedeutet ein böser Traum, dass mit uns etwas nicht stimmt? Ist ein Albtraum immer auch eine unheilvolle Prophezeiung? 

Die Antwort liefert die Traumdeutung: Ein Albtraum in der Regel kein Grund sich Sorgen zu machen. Der Traum will uns auf wichtige Ereignisse vorbereiten, die uns unterbewusst schon beschäftigen. Der Albtraum vom Tod entpuppt sich als das Traumsymbol für einen Neuanfang in der Liebe oder einen Geistesblitz im Job.