So oft denken Männer wirklich an Sex

Schon klar: altbekanntes Thema, aber trotzdem immer wieder interessant und Streitpunkt vieler Beziehungen. Wie wichtig ist den jeweiligen Geschlechtern Sex, wie oft denken sie an Sex. Die Theorie, dass Männer wesentlich häufiger an Sex denken als Frauen, ist längst wissenschaftlich bewiesen und hat vor allem mit der Evolutionsgeschichte und dem Fortpflanzungsdrang und -wunsch der männlichen Spezies zu tun.

So oft denken Männer und Frauen an Sex

Männer denken häufiger an Sex als Frauen - wir fragen uns, wie die überhaupt noch IRGENDWAS zustande bekommen können

Einer Studie zufolge, die an der Universität von Ohio durchgeführt wurde, denken Männer wesentlich häufiger an Sex als Frauen. Ok, so weit nichts Neues für uns. Aber wie oft denn jetzt eigentlich? Und wie misst man das denn bitte?

Tatsächlich hat das psychologische Institut an der Uni Ohio 283 Studenten zwischen 18 und 25 Jahren aufschreiben lassen, wie oft sie wann an Sex denken. Und das Ergebnis? Also wir Frauen denken alle 52 Minuten an Sex, der Durschnitt aller männlichen Probanden denkt alle 28 Minuten an Sex, manche sogar noch häufiger!

Männer denken häufiger an Essen als Frauen

Desweiteren kam übrigens heraus, dass Männer wesentlich häufiger an Essen denken als der Durchschnitt der Frauen. Eigenartig, wir hätten gedacht, dass es eher andersherum ist. Aber nein, der Umfrage nach denken Frauen nur alle 62 Minuten an Essen, Männer hingegen alle 33 Minuten.

An Schlaf dachten die Frauen der Studie nur alle 72 Minuten (Das kann doch gar nicht sein), Männer nur alle 33 Minuten.