Die sexuellen Vorlieben der Sternzeichen

Was sind die sexuellen Vorlieben der einzelnen Sternzeichen? Wer steht auf Fetisch-Sex, wer kuschelt lieber und wer mag’s eher dirrrty?  Außerdem: was ist das sexuell aktivste Sternzeichen? Hier erfahrt ihr es!

Die sexuellen Vorlieben der Sternzeichen

Worauf stehen die einzelnen Sternzeichen im Bett?

Dass den einzelnen Sternzeichen verschiedene Charaktereigenschaften nachgesagt werden, ist euch ja wahrscheinlich bewusst. So gelten beispielsweise Löwen als besonders temperamentvoll, während Waagen eher romantisch sein sollen. Was die einzelnen Sternzeichen im Bett besonders anmacht, das wollte das Casual-Dating-Portal LeAffair herausfinden.

Worauf stehen die Sternzeichen beim Sex?

Das Ergebnis: Steinbockmänner scheuen nicht vor (S-)Experimenten zurück. Während alle männlichen Mitglieder des Dating-Portals auf Küssen und normalen Sex sowie Oralsex stehen, sind Steinbockmänner auch für Abenteuer mit Sextoys zu haben. Analsex hingegen ist vor allem bei Fischen und Wassermännern beliebt, während sensible Krebse lieber kuscheln. Jungfrauen haben die größte Klappe und betreiben besonders gern Dirty Talk, während Schützen beim Sex sogar in andere Rollen schlüpfen. Und Stiere? Stiermänner stehen auf Fetisch-Sex à la 50 Shades of Grey.

Welche sexuellen Vorlieben haben die Frauen? Unabhängig vom Sternzeichen stehen sie alle auf Dessous (unsere Favoriten seht ihr hier: Sexy Unterwäsche für Verführerinnen). Steinbockfrauen schreiben gerne erotische Nachrichten, während Schützinnen lieber Telefonsex betreiben. In Swingerclubs gehen am liebsten Widderfrauen, Pornos werden von Jungfrauen geguckt (schon gelesen: Pornos für Frauen: Die besten Frauenpornos) und Waagen möchten beim Sex ihre High Heels nicht ausziehen.

Das sexuell aktivste Sternzeichen?

Das meist vertretene Sternzeichen auf dem Dating-Portal ist übrigens der Steinbock, dem ja eher nachgesagt wird in Sachen Liebe vorsichtig und zurückhaltend zu sein. 18,2 Prozent der männlichen Mitglieder von LeAffair sind Steinböcke, auf Platz Zwei liegen Löwen mit 8,7 Prozent vor Stieren mit 8,6 Prozent. Auch bei den weiblichen Mitgliedern ist der Steinbock mit 10,7 Prozent das meist verbreitete Sternzeichen, vor Widder (10,6 Prozent) und Stier (10,3 Prozent). Ob wir davon ausgehen können, dass Steinböcke also das sexuell aktivste Sternzeichen sind? Wir sind zwar keine Wissenschaftler, glauben aber eher, dass viele Mitglieder des Dating-Portals aus Anonymitätsgründen den 1. Januar als ihren Geburtstag angegeben haben … nicht, dass wir das schon Mal gemacht hätten …