Die besten Sexstellungen für Männer mit kleinem Penis

Von wegen zwanzig Zentimeter! Die durchschnittliche Länge von erigierten Penissen beträgt „nur“ 13,12 Zentimeter, so das Ergebnis einer Studie. Aber auf die Größe kommt es bekanntermaßen sowieso nicht an … solange die Technik stimmt. Weil das noch nicht jeder Mann begriffen hat, haben wir hier für alle Herren der Schöpfung die drei besten Sexstellungen für Männer mit kleinem Penis zusammengestellt.

Sexstellungen für Männer mit kleinem Penis

Es kommt nicht auf die Größe an: das sind die besten Sexstellungen für Männer mit kleinem Penis

Mehr ist mehr? Mag stimmen. Aber zumindest was Sex angeht, muss Mann nicht mit dem längsten Penis der Welt bestückt sein, um seiner Partnerin eine heiße Nacht zu bescheren. Für diese drei Sexstellungen reicht ein kleiner Penis nämlich locker aus!

Elefant, die beste Sexstellung für einen kleinen Penis

Die Sexstellung

Die Sexstellung "Der Elefant"

Bei dieser Sexstellung für kleine Penisse liegt die Frau auf dem Bauch, während der Mann von hinten in sie eindringt. Er stützt sich dabei mit den Händen auf dem Bett ab, seinen Oberkörper streckt er in die Luft, was – laut Kamasutra – aussieht wie ein Elefantenrüssel.

Die Kuhstellung für Männer mit kleinem Penis

Auch

Auch "Die Kuh" ist eine beliebte Sexstellung

Die Kuhstellung ist eine Variation von Doggy Style und geradezu wie gemacht für Männer mit kleinen Penissen. Dabei bückt sie sich und stützt sich am Boden ab, er dringt von hinten in sie ein – besonders tief. Dadurch werden der G-Punkt und die innere Vagina besonders stark stimuliert.

Die "Phönix spielt in roter Höhle“-Stellung ist ideal bei kleinem Penis

"Phönix spielt in roter Höhle", eine Sexstellung aus dem Kamasutra

Wenn Mann und Frau sich beim Sex in die Augen sehen wollen, ist die Stellung "Phönix spielt in roter Höhle“ ideal. Und das Beste daran ist: diese Stellung funktioniert auch bei Männern mit kleinem Penis ziemlich gut. Grund: sie spreizt die Beine und zieht sie nah an ihren Körper heran, während er von oben in sie eindringt und die ganze Arbeit übernimmt. Eine ziemlich intensive und intime Sexstellung.