Schwanger durch Mayonnaise?

Wir haben ja wirklich schon vieles gehört, doch diese Meldung schießt den Vogel ab: Wie die "Daily Mail" berichtet, soll es in Großbritannien mehreren Frauen gelungen sein, schwanger zu werden - durch Mayonnaise! Wie bitte? Einmal mit Pommes-Rot-Weiß über die Stränge geschlagen und dann klappt's mit dem Kinderwunsch? So einfach ist es natürlich nicht, und schließlich ist unerfüllter Kinderwunsch auch ein ernstes und für die Betroffenen sehr belastendes Thema. Darum haben wir uns dieses Schwanger durch Mayonnaise-Phänomen mal genauer angesehen.

Unerfüllter Kinderwunsch

Es sind Frauen wie du und ich, jedoch mit einem kleinen Unterschied: Sie können keine Kinder bekommen, nicht auf natürlichem Wege und nicht durch künstliche Befruchtung. Die emotionale Achterbahnfahrt lässt sich als Außenstehender kaum nachvollziehen. Doch Dank einer scheinbar revolutionären Therapie ist es einigen Frauen nach mehrern erfolglosen In-Vitro-Befruchtungen gelungen, ihren Traum wahr werden zu lassen: Sie alle sind heute stolze Mütter gesunder Babys. Aber was war passiert?