Diese Sternzeichen passen überhaupt nicht zusammen

- Welche Sternzeichen passen zusammen? Oft heißt es ja, dass Sternzeichen aus dem gleichen Element – also Feuerzeichen, Erdzeichen, Luftzeichen und Wasserzeichen – gut miteinander harmonieren. Aber es gibt auch Sternzeichen, die so gar nicht zusammenpassen. Laut Astrologen gibt es die tatsächlich. Welche Kombinationen unter keinem guten Stern stehen, lest ihr hier!

Nachdenkliches Paar am Strand

Manche Sternzeichen sind in Liebesdingen einfach nicht kompatibel miteinander!

Welches Sternzeichen zu Zwillingen passt? Widder. Und wer harmoniert am besten mit Waagen? Schützen. Doch es gibt auch Sternzeichen-Kombinationen, mit denen es die Sterne nicht so gut gemeint haben – zum Beispiel diese drei Sternzeichen-Paarungen:

Krebse und Widder passen nicht zusammen

Krebse und Widder sind wie Wasser und Öl – sie finden einfach nicht zueinander. Während Krebse gerne klammern, brauchen Widder ihre Freiheit. Dadurch fühlen sich Krebse schnell vernachlässigt und Widder eingeengt. Die Auffassungen von Beziehungen dieser beiden Sternzeichen sind so unterschiedlich, dass ein harmonisches Miteinander quasi unmöglich ist.

Löwe plus Stier ergibt Albtraumpaar

Auch Löwen und Stiere sind kein match made in heaven. Löwen lieben es, im Mittelpunkt zu stehen und viele Menschen um sich herum zu haben. Stiere hingegen sind auch gerne mal alleine. Warum das für Beziehungen so schwierig ist? Stiere sind überfordert von der Horde an Menschen, mit denen sich Löwen ständig umgeben. Gleichzeitig langweilen sich Löwen mit Stieren. Das sorgt für viel Konfliktpotential!

Schützen und Jungfrauen werden zusammen nicht glücklich

Hier treffen zwei Welten aufeinander: Schützen und Jungfrauen werden sich in Beziehungen garantiert ständig in die Haare kriegen. Denn während Schützen denken, dass Jungfrauen zu strikt und prüde sind, halten Jungfrauen Schützen für albern und hyperaktiv. Keine gute Ausgangslage für das große Liebesglück.

Aber: Ausnahmen bestätigen die Regel und oft ziehen sich ja gerade Gegensätze an. Also auch wenn eure bessere Hälfte ein Sternzeichen hat, das eigentlich nicht perfekt zu euch passt, müsst ihr sie nicht gleich absägen! Denn das Geheimnis einer guten und gesunden Beziehung ist meistens nicht das Sternzeichen des Partners, sondern Faktoren wie Liebe, Aufmerksamkeit, Vertrauen und gegenseitiges Verständnis. Wenn das gegeben ist, kann euch das Sternzeichen eures oder eurer Liebsten eigentlich ziemlich egal sein!

Noch mehr Astro-Content:

Das sind die untreuesten Sternzeichen

Männer mit diesen Sternzeichen sind die größten Player

Diese drei Sternzeichen sind die besten Partnerinnen

Männer mit diesen Sternzeichen würden niemals fremdgehen

Diese Beziehungsfehler werden die Sternzeichen 2018 machen