Schamlippen-OP: Sharon Osbourne verrät kleines Geheimnis

Schöne neue Sex-Welt?!?! Was nicht passt, wird passend gemacht? Operationen im Intimbereich sind nur eine weitere Ausgeburt an Körper-Optimierungs-Zwängen, denen sich junge Frauen ausgesetzt fühlen. Es gibt zwar ganz wenige Fälle von Frauen mit stark ausgebildeten inneren Schamlippen, die beispielsweise beim Sport Probleme haben können, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr verspüren oder Schwierigkeiten haben, zum Orgasmus zu kommen, doch die meisten Eingriffe werden aufgrund eines in den Medien falsch transportierten Perfektionswahns des weiblichen Körpers vorgenommen. Wer hat denn bitte definiert, wie so eine Vagina auszusehen hat? Wer sagt, wie lang die perfekten Schamlippen zu sein haben?!?! Jetzt sprach eine prominente Dame Klartext: Sharon Osbourne hat sich einer Schamlippen-OP unterzogen - eigenen Angaben zufolge der bislang schmerzhafteste Eingriff, den sie habe machen lassen. Doch was passiert bei einer derartigen Operation genau? Lest hier den Erfahrungsbericht einer Patientin und weitere Fakten über eine Schamlippen-OP - aber lasst euch bitte von niemandem einreden, ihr hättet so etwas nötig. Jede Vagina ist anders - und schön finden müsst nur ihr sie - alles eine Frage der Selbsteinstellung also!

Sharon Osbourne

Sharon Osbourne hat jetzt verraten, dass sie sich ihre Vagina operieren hat lassen.

Sharon Osbourne: Vagina-OP

In einer Talkshow ließ die US-Amerikanerin jetzt an diesem intimen Detail ihres Lebens teilhaben - ob man es wissen wollte oder nicht. Doch nicht nur prominente Frauen wie Sharon Osbourne gehen mit einem derartigen Anliegen zum Arzt. Lest hier den Erfahrungsbericht von Tanja, deren Körper nach der Geburt ihrer Tochter nicht mehr wie zuvor war: Sie litt unter ihrem Intimbereich – und entschloss sich zu einer Schamlippenkorrektur.

Die nun folgenden Schilderungen (aus dem Jahr 2008) sind rein subjektiv. Wir empfehlen weiterhin jeder jungen Frau, sich nicht von den Beauty-Standards der Porno-Industrie verunsichern zu lassen. Ein operativer Eingriff birgt immer Risiken - und ob man Freude am Sex hat liegt eigentlich NIEMALS an der Beschaffenheit der Vagina oder der Schamlippen...