Qualitätssperma gesucht!

- (9. April 2008) Fußballfans aufgepasst! Eine österreische Reproduktionsklinik freut sich auf die Europa-Meisterschaft aus einem ganz anderen Grund: Sie hofft auf Qualitätssperma aus Deutschland und anderen Ländern, da "die Samenqualität der österreichischen Männer auf dem Tiefpunkt" angekommen ist.

Die Qualität österreichischer Spermien ist auf ihrem Tiefpunkt! Doch die Fußball-EM soll 's richten (Bild: Getty Images)

Die Qualität österreichischer Spermien ist auf ihrem Tiefpunkt! Doch die Fußball-EM soll 's richten (Bild: Getty Images)

"Wir haben enorme Probleme neue Samenspender für unsere Klinik in Kärnten zu finden, daher hoffen wir auf die Fußball EM", so Dr. Alexander Stadler von der Kinderwunschklinik Sterignost in Klagenfurt. Rauchen, schlechte Ernährung, Stress und Alkohol vermindern die Qualität des Spermas, das der Welt einst so vor Kreativität, Kraft und Intelligenz strotzende Herren wie Wolfgang Amadeus Mozart, Arnold Schwarzenegger oder Sigmund Freud bescherte.

Und damit unser kleiner Nachbarstaat nicht vorm Aussterben bedroht wird, sind nun eben die Schlachtenbummler während der WM gefragt: Wer zufällig in Klagenfurt vorbeikommt und einen Schuss übrig hat, kann dem Alpenstaat für eine kleine Entschädigung zu einer internationalen Aufstockung der Samenbank verhelfen.

Genauer sucht die Klinik junge Männer zwischen 20 und 35 Jahren, mit guten Erbanlagen. "Aber wir suchen keine Muskelmänner und keine Brad Pitts", so Dr. Stadler. Mister "Nice Guy" ist gefragt, der Mann von Nebenan, zumindest bei Ärzten, die auf Samenspender angewiesen sind.

Wir wünschen unserem Nachbarland in dieser Hinsicht viel Erfolg. Und vielleicht haben die Ösis beim Fußballern mehr Erfolg beim Schießen ...

Über die Spermaqualität Ihres Liebsten können wir freilich nichts sagen, aber hier können Sie testen, ob er gut im Bett ist