Pussy - oder wie weit dürfen Stars wie Iggy Azalea und Miley Cyrus gehen?

Unsere Augen sind ja schon einiges gewöhnt: Mit "zufälligen" Nippelblitzern und Upskirts gewähren uns die Stars immer mal wieder tiefe Einblicke in ihre Intimzonen. Die australische Sängerin Iggy Azalea ging bei den MTV EMAs 2013 aber noch ein bisschen weiter: Als sie auf dem roten Teppich für die Fotografen posierte, zwickte anscheinend ihr Höschen. Kurzerhand lüftetete sie ihren Rock und gab den Blick frei auf ihre rasierte Muschi. Und wir stellen uns unweigerlich die Frage, ob man seine Pussy in der Öffentlichkeit zeigen sollte oder nicht?

Oooops - freie Sicht für alle auf die rasierte Pussy der australischen Sängerin Iggy Azalea

Oooops - freie Sicht für alle auf die rasierte Pussy der australischen Sängerin Iggy Azalea

Iggy Azalea zeigt ihre rasierte Pussy

Sex sells - das scheint auch die australische Rapperin Iggy Azalea zu wissen, und zeigt den Fotografen auf dem roten Teppich ungeniert ihre rasierte Pussy. Mit ihrem Rap-Song "Pussy" schaffte Iggy Azalela 2011 den Durchbruch. Jetzt hat sich auch ihre eigene Pussy ins Rampenlicht gedrängt: Auf den MTV EMAs 2013 zupfte Izzy ganz schamlos an ihrer nudefarbenen Unterhose rum, und die anwesenden Fotografen konnten einen Blick auf ihre frisch rasierte Scham erhaschen.