Geschenke zum Valentinstag

- Am 14. Februar, dem Valentinstag, dürfen sich wieder alle Verliebten freuen und ihren Partner mit Geschenken überhäufen.

Womit überraschen Sie Ihren Liebsten am Valentinstag? (Bild: Getty Images)

Womit überraschen Sie Ihren Liebsten am Valentinstag? (Bild: Thinkstock)

Eine Studie von American Express zum Valentinstaghat herausgefunden, dass die Mehrzahl der Männer ihre Frauen am Tag der Liebe gerne mit etwas Romantischem überraschen. Laut der Studie sind es eher die Frauen (62 Prozent der befragten Damen), die keine besonderen Vorbereitungen treffen.

Sollten Sie aber: Denn wenn er sich schon so ins Zeug legt, wäre es doch ein Leichtes für Sie, ihm etwas entgegenzukommen. Beispielsweise mit einem unserer sexy Valentinstags-Gewinne. Gleich weiterklicken - Aktuelle Gewinnspiele

Nach dem Lesen der oben genannten Studie reiben sich hier die Mädels in der Redaktion schon die Hände: Endlich mal beschenkt werden! Aber wie ist es bei Ihnen? Was halten Sie vom Valentinstag und was schenken Sie Ihrem Liebsten?

Falls Sie noch keine Ideen für Präsente haben, lassen Sie sich doch von unserem Geschenkespecial inspirieren, dass Sie bald an dieser Stelle finden werden. Oder geben Sie Ihrem Liebsten einen kleinen Hinweis, über was Sie sich am meisten freuen würden. Zum Beispiel aus unseren Geschenketipps: Das wünschen wir uns zum Valentinstag

Für die stilvolle Verführung haben wir die schönsten Dessous für Sie! Süße Wäsche zum Valentinstag

Was sich Frauen wünschen

Von wegen fette Klunker: Eine Studie von Visa Europe ermittelte, dass die wenigsten Frauen sich dicke Diamanten zum Valentinstag wünschen. Ganz im Gegenteil: 47 Prozent der Damen geben sich bescheiden und wünschen sich einenKuss. Am Valentinstag darf nämlich endlich hemmungslos geknutscht werden.

Die Frauen freuen sich übrigens nicht nur über einen Kuss, ganz oben auf der Liste stehen laut Visa Europe auch ein romantisches, selbstgekochtes Dinner (43%), eine liebevolle Massage (40%) oder eine leidenschaftliche Nacht (38%). Also Männer, legt Euch ins Zeug!

Über einen Kinobesuch zu Zweit würden sich die meisten Frauen bestimmt auch freuen. Pünktlich zum Valentinstag startet die romantische Kömodie "27 Dresses" mit der bezaubernden Katherine Heigl in der Hauptrolle: Jolie.de hat alle Infos zum Film!

Warum feiern wir Valentinstag? - Bedeutung und Herkunft

Wieso wird eigentlich der 14. Februar als Tag der Liebe zelebriert?

Der Valentinstag hat seinen Ursprung in England, wo sich Paare bereits im 15. Jahrhundert Blumen und Geschenke überreichten. Die Briten nahmen den Brauch dann mit auf den neuen Kontinent Amerika, bis die Amerikaner nach dem Zweiten Weltkrieg die Tradition auch nach Deutschland brachten.
Die Sage des Valentinstags geht auf den Bischof Valentin von Terni zurück, der im dritten Jahrhundetr nach Christus einige Verliebte trotz Verboten seitens der Kirche christlich traute. Den frisch Vermählten habe er dann Blumen aus seinem eigenen Garten geschenkt. Sein christlicher Glaube wurde ihm später zum Verhängnis, weshalb Valentin am 14. Februar 269 n. Chr. geköpft wurde.
Inzwischen wird der Tag in der ganzen westlichen Welt gefeiert: Neben Pralinen werden immer noch Blumen am häufigsten verschenkt. Natürlich nur, wenn die Herren der Schöpfung den Tag nicht ganz vergessen ...