Fünf Dinge, die euer Liebster nicht von euch wissen sollte

"Schatz, reichst du mir mal bitte die Kaltwachsstreifen, mein Damenbart stoppelt schon wieder so!" - Grenzenlose Offenheit tut einer Beziehung nicht immer gut. Im Jolie.de-Forum wird genau das diskutiert: Wie weit darf man gehen, wenn sich zwei lieben und am liebsten alles miteinander teilen würden? Ist Pieseln vor dem Freund ok? Darf er zuschauen, wenn sie sich die Augenbrauen zupft? Wir haben die fünf Dinge eruiert, die ihr vor eurem Freund lieber erstmal verheimlichen solltet.

Fünf Dinge, die euer Liebster nicht von euch wissen sollte

Manchmal sollte man eben nur schweigen und genießen ...

In unserer Umfrage, im Jolie.de-Forum, fanden wir heraus, dass knapp 30 Prozent kein Problem damit haben, vor dem Liebsten zu pieseln. Etwa 33 Prozent finden es undenkbar und nochmal soviele tun es nur in Notfällen.

Nur in Notfällen vor dem Liebsten auf's Klo gehen

Dennoch: Es gibt ein paar Momente im Leben einer Frau, die wirklich nur ihr allein gehören sollten - denn zuviel Offenheit killt auch alle Geheimnisse. Das Gegenargument, beim Sex würde er ja sowieso mehr von ihr sehen, als sie selbst zu erblicken im Stande ist, zählt nicht. Denn das ist Sex, also ein völlig anderer Kontext.

"Schatz, ich popel gern die Fussel aus meinem Bauchnabel..." - behaltet das lieber für euch.

Neben der Klo-Frage, die weder wir noch unsere eifrigen Forums-Ladys eindeutig lösen können, gibt es viele weitere definitive No-Gos in der beziehungsinternen Offenheit.