Fremdgehen: Wer sind die größten Seitenspringer?

- Laut des Durex Local Report ist jeder zehnte Deutsche schon einmal fremdgegangen; laut der Süddeutschen Zeitung hatte bereits die Hälfte aller Männer und Frauen zwischen 25 und 55 Jahren einen Seitensprung. Das Fremdgehen mag ja im Rausche der Leidenschaft ein ganz toller Moment gewesen sein, hinterlässt aber bei dem Betrogenen in der Regel ein sehr schmerzhaftes, unangenehmes, ätzendes Scheißgefühl. Das sollte man bedenken, bevor man fremdgeht. Naja, eigentlich wäre es besser, man würde nicht fremdgehen, aber wir sind ja alle keine Engel... Ein paar Fakten, wichtige Studien zum Thema Fremdgehen und Antworten auf die Frage: "Wer geht am ehesten fremd?".

Wer sind eigentlich diese Fremdgeher? Die neuesten Studien zum Thema Seitensprung halten Erstaunliches parat!

Wir haben spannende Fakten zum Thema Fremdgehen

Wer sind eigentlich diese Fremdgeher? Die neuesten Studien zum Thema Seitensprung halten Erstaunliches parat!

Fremdgeh-Studie: Finanziell abhängige Partner gehen eher fremd

Wer finanziell von seinem Partner abhängig ist, geht eher fremd - das besagt eine Studie, die im Juni 2015 im American Sociological Review erschien. 2.750 Paare im Alter von 18 bis 32 wurden dazu befragt - mit dem Ergebnis, dass fünf Prozent aller Frauen, die von ihrem Partner finanziell abhängig sind, betrügen würden und sogar 15 Prozent der Männer, die wesentlich weniger verdienen als ihre Partnerinnen.

Der Grund für den Seitensprung? Studienleiterin Christin Munsch dazu: "Das ist vermutlich ein Weg, um wieder ein Gleichgewicht in der Partnerschaft herzustellen!" Keiner ist gerne abhängig, das Fremdgehen soll also etwas kompensieren: Betrügen als innere Bestätigung, dass man den anderen nicht braucht?!?!

Auch Hauptverdiener betrügen häufiger

Erstaunlicherweise kam dieselbe Studiezu dem weiteren Ergebnis, dass Männer, die mehr als zwei Drittel zum Haushaltseinkommen beisteuern, auch wieder häufiger fremdgehen, weil sie mit der finanziell abhängigen Partnerin an ihrer Seite anscheinend eine recht hohe innere Sicherheit haben, frei nach dem Motto: "Die verlässt mich nicht, die braucht mein Geld!". Schäbig, aber wahr!

Wer geht am ehesten fremd?

Mehrere Studien haben sich mit diesem Thema befasst - und erstaunliche Ergebnisse herausgefiltert. Haltet euch fest und gebt besonders Acht, wenn euch eine der folgenden Personengruppen am Herzen liegt ;)

Diese Leute gehen wissenschaftlichen Studien und weniger wissenschaftlichen Umfragen zufolge am ehesten fremd:

Männer mit großen Testikeln gehen eher fremd

Das hat die Universität Oslo herausgefunden, ausgehend von Gorilla-Eiern... Erstaunlicherweise gibt es eine andere Testikel-Studie, die Männern mit kleinen Eiern bescheinigt, gute Väter zu sein...

Männer mit einer tiefen Stimme

Das sagt eine Studie der Canada’s McMaster University.

Franzosen

55 Prozent der Männer und 32 Prozent der französischen Frauen seien untreu, ergab eine Studie des französischen Meinungs- und Marktforschungsinstitut IFOP Anfang 2014.

Frauen, die einen Orgasmus vortäuschen

Auch sie gehen einer Studie der Harvard Universität zufolge eher fremd.

Blonde Frauen

Das will die Website CheaterVille.com in einer Umfrage ermittelt haben...

Stiere, Steinböcke und Jungfrauen

Die astrologischen Gesichtspunkte des Betrügens nahm sich die Umfrage eines Fremdgehportals vor. Diese "Studien" sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn wer sich bei so einem Fremdgehportal anmeldet, hat ja wohl schon mal eine gewisse Disposition zum Fremdgehen.

Gründe für den Seitensprung: schlechter Sex, mangelnde Kommunikation, zu wenig Aufmerksamkeit.

Fremdgehen: Ein unmoralisches Angebot

Seid euch darüber im Klaren, dass Sex mit einem anderen Mann einen enormen Vertrauensbruch darstellt und mit Sicherheit nicht das ist, was euer Freund sich unter einer liebevollen Beziehung vorstellt.

Sollte euer Liebster von dem Seitensprung Wind bekommen, könnt ihr davon ausgehen, dass er sehr verletzt sein wird und den Vertrauensmissbrauch eventuell nicht verkraften kann.

Wir haben mit einem Sexualforscher und einer Paartherapeutin gesprochen und nach den Gründen für Affären und Seitensprüngen gefragt: Affäre - warum geht fast jede(r) Zweite fremd?

Seitensprung beweisen

Ihr wisst, dass euer Partner euch fremdgeht und wollt das beweisen? Wenn ihr die Tipps & Tricks des Fremdgehens beherrscht, findet ihr schnell heraus, ob euer Partner diese nutzt. Wenn er Fehler macht, könnt ihr ihn genau da packen. Aber generell ist es wohl am besten, wenn ihr auf die Ehrlichkeit des anderen setzt. Sicher wird nicht immer die volle Wahrheit erzählt, aber wollt ihr das denn wirklich? Geht dann nicht noch mehr kaputt, wenn ihr herumrecherchiert und ihm oder ihr hinterherspioniert?