Ex-Freund - so gehen Stars mit dem Expartner um

Den Ex-Freund beeindrucken, den Ex-Freund vergessen, sich am Ex-Freund rächen, sich mit dem Ex-Freund gut verstehen - all diese Wünsche sind nach einer Trennung leider ganz normal, aber nicht alles davon ist auch schlau, legal und hilfreich. Wir haben uns mal bei den Stars umgesehen und zeigen, wie Miranda Kerr, Charlize Theron, Kristen Stewart, Demi Moore und Co. mit dem Thema Ex-Freund umgehen. Aber Obacht: Nur weil es Stars sind, ist es nicht immer die beste Idee, ihren Bewältigungsstrategien nachzueifern...

Charlize Theron und Exfreund Sean Penn

Charlize Theron und Ex-Freund Sean Pennin Cannes 2016. Good Vibes? Nöö!

Ex-Freund beeindrucken

Der am wenigsten selbstzerstörerische Ansatz nach einer Trennung ist es, den Ex-Freund beeindrucken zu wollen. Manche Frauen nehmen ab, aus Liebeskummer, da trifft es sich ganz prima, dass man plötzlich wieder in Klamotten aus Teenagerzeiten passt.

Doch nur weil die Klamotten aus den 90ern wieder passen, sollte man sie nicht unbedingt auch anziehen. Oft wirkt der plötzliche Sexy-Style sehr bemüht und durchschaubar. Fotos von sich am Strand mit dem allerkleinsten Bikini der Welt bei Instagram zu posten wirkt beispielsweise mehr verzweifelt, als sexy.

Kristen Stewart machte es nach der Trennung von Robert Pattinson im Jahr 2013 eher beiläufig: Die Hose ist lang, aber der BH blitzt durchs T-Shirt durch. Damit sollte ihr Ex wohl kurz daran erinnert werden, was für eine coole Frau Kristen doch ist... Mittlerweile sind beide ja in neuen Lebensmodellen glücklich: Robert datet FKA Twigs und Kristen soll mit Model Stella Maxwell zusammen sein.