Eisprung - Alle Infos und Anzeichen

Monat für Monat bereitet sich euer Körper darauf vor, schwanger zu werden. Aber was genau passiert während des Eisprungs? Wann findet er statt? Und was kann ihn beeinflussen? Wir haben für euch die wichtigsten Fakten zum Thema Eisprung gesammelt.

Um den Eisprung besser ermitteln zu können, gibt es z.B. im Drogeriemarkt sogenannte Ovulationsstäbchen ...

Um den Eisprung besser ermitteln zu können, gibt es z.B. im Drogeriemarkt sogenannte Ovulationsstäbchen ...

Was passiert beim Eisprung?

Jeden Monat bereitet sich euer Körper auf eine mögliche Schwangerschaft vor. Eine hochkomplexe Angelegenheit, bei der verschiedene Hormone zusammenwirken. Sie sorgen dafür, dass mehrere Eibläschen (Follikel) in euren beiden Eierstöcken heranreifen und es zum Eisprung kommt.

Beim Eisprung platzt das feine Häutchen des Follikels, dessen Eizelle am besten entwickelt ist. (Das Eibläschen springt quasi auf und setzt die reife Eizelle frei – daher auch der Name "Eisprung"). Der Eileiter fängt die Eizelle auf. Danach ist die Eizelle etwa acht bis zwölf Stunden befruchtungsfähig. Verschmilzt sie in dieser Zeit mit einem Spermium, wandert sie zur Gebärmutter und nistet sich dort in die Gebärmutterschleimhaut ein. Wenn sie nicht befruchtet wird, stirbt sie ab.

Wie ermittelt man fruchtbare Tage? Erfahrt noch mehr zum Thema Fruchtbarkeit in unserem Experten-Interview mit Frau Dr. Nina Rogenhofer von der Uni-Klinik München-Großhadern. Deine fruchtbare Tage kannst Du mit dem Eisprungrechner bestimmen!