Dieses männliche Körperteil bringt Frauen eher zum Orgasmus

Eine neue Studie will herausgefunden haben, welches männliche Körperteil Frauen noch häufiger zu Orgasmen führt. Wir wissen ja alle, wie das mit Studien und der Realität ist, aber der Gedanke, dass es DIESES Körperteil sein könnte, was unsere Herzen höher schlägen lässt, gefällt uns schon ganz gut. Hier erfahrt ihr alles zur Studie!

Diese Eigenschaft macht Männer laut einer neuen Studie zu besseren Liebhabern

Diese Eigenschaft macht Männer laut einer neuen Studie zu besseren Liebhabern

Einer neu veröffentlichten Studie nach gibt es da ein Körperteil beim Mann, das uns statistisch gesehen häufiger zum Orgasmus bringen soll. Und es ist nicht - Achtung - der Penis. Es sind auch nicht die Bauchmuskeln, die starken Arme oder die Lippen. Auch ein schöner Rücken oder tolle Hände sind es nicht.

Breite Schultern bringen Frauen eher zum Orgasmus

Nein, Männer mit breiten Schultern aufgepasst: Es sind die Schultern, die uns - dieser Studie nach - häufiger kommen lassen. Es liegt nahe, dass Frauen breite Schultern attraktiver finden, und sich - so könnte es die Evolution mit sich gebracht haben - noch immer beschützter fühlen. Zudem signalisieren breite Schultern Kraft und Gesundheit.

Darüber hinaus gibt es aber zahlreiche weitere Faktoren, die die Häufigkeit von Orgasmen der Frau beeinflussen. So stellten Forscher der University of Albany bei der Befragung von heterosexuellen Paaren fest, dass die Häufigkeit von weiblichen Orgasmen beim gemeinsamen Geschlechtsverkehr auch von der Selbstwahrnehmung und Zufriedenheit, der Familie und dem Einkommen des Partners abhängig sind. Zusätzlich spielt der Humor in den meisten zwischenmenschlichen Beziehungen eine wichtige Rolle.

Weil aber weder jede Frau vaginale Orgasmen haben kann, wie uns andere Studien nahe legen, noch jeder Mann breite Schultern hat, empfehlen wir stillschweigend diese Galerie:

Sextoys: Spielzeug und Sex-Toys-Produkte