Dieser Calculator zeigt, ob ihr viel oder wenig Sex habt

Eigentlich finden wir Sätze à lá "So viel Sex pro Woche ist normal", "So häufig haben Menschen in eurem Alter Sex" und "Die Lieblingsstellung..." ziemlich dämlich, weil sie rein gar nichts über die Qualität einer Beziehung aussagen kann und darüber hinaus noch stark von Alter und Geschlecht abhängig sind. Aber natürlich wecken die Themen trotzdem immer unser Interesse. Und wenn es da ein Tool gibt, dass errechnet, ob das eigene Sex-Verhalten im Durchschnitt liegt, müssen wir doch klicken und unser Ranking checken.. Deshalb hier für euch die wichtigsten Infos zum Test!

Wie viel Sex pro Woche

Wie viel Sex ist normal? Der Calculator von Slate.com will es herausgefunden haben!

So funktioniert der Sex Calculator von Slate

Wer genauso misstrauisch und neugierig zugleich ist wie wir, wie ihr oder sein Sexverhalten im Durchschnitt ist, kann das jetzt auf slate.com mit deren Sex frequency calculatorausrechnen lassen. Das Ergebnis ist tatsächlich mal kein Spaß, sondern liegt einer validen Umfrage unter mehr als 13.000 Teilnehmern über eine Zeit von 14 Jahren zugrunde. Am besten funktioniert dieser Sex frequency calculator mit Chrome. Ihr müsst hier euer Alter, Geschlecht und per Drop-Down eure Sex-Häufigkeit in den letzten 12 Monaten auswählen (keine Sorge, hier habt ihr die Wahl zwischen beispielsweise gar nicht, einmal pro Monat, 2-3 mal pro Woche usw.). Und dann erhaltet ihr euer Ergebnis, was übrigens eher positiv ausfällt!

So viel Sex pro Monat ist normal

Wer meint, sich mit anderen messen zu müssen, kann einerseits auf Statistiken zurückgreifen, die da zum Beispiel lauten, 2,15 Mal Sex pro Woche seien normal unter 20- bis 29- Jährigen, 1,65 Mal pro Woche bei den 30- bis 39-Jährigen. Das will das Kinsey Insitute an der Universität in Indiana herausgefunden haben. Doch wer wurde befragt, ist die Umfrage valide? Wir halten ehrlich gesagt wenig von diesen Umfragen. Und noch weniger davon, sich anhand solcher Zahlen verrückt machen zu lassen.

Der Calculator ist lustig, die Ergebnisse spannend, aber nehmt das alles bloß nicht zu ernst. Es gibt keinen Durchschnittswert für Sex, den man erreichen sollte, wenngleich Sex einige wunderbare Nebenwirkungen hat. Solange ihr euch in eurer Haut und eurer Beziehung oder Lebensphase wohl fühlt, gibt es kein "viel oder wenig", kein "mehr oder weniger als", sondern nur euch, die sich