Der Penis wird immer kürzer!

Oh Schreck - eine italienische Studie der Universität Padua, die derzeit für Aufsehen sorgt, hat anhand von 2019 italienischen Jungpenissen bewiesen: Der Durchschnittspenis junger Männer - 19 Jahre alt waren die Herren - ist heute um einen Zentimeter kürzer als vor 60 Jahren.

Nur noch 8,9 cm  soll der Durchschnittspenis sein. Oh nein, oh nein!

Nur noch 8,9 cm soll der Durchschnittspenis sein. Oh nein, oh nein!

Der Penis wird immer kleiner
Die bereits im Februar 2012 veröffentlichte Studie der Università degli Studi di Padova sorgt derzeit für Aufsehen, weil der amerikanische Moderator Rush Limbaugh als Gründe für den kleineren Penis im Jahr 2012 den "Feminismus" angab. Genau, und weil die Frauen heute so derart übermächtig sind, zieht sich der männliche Penis aus Angst immer weiter zurück, logisch.
Durchschnittspenis nur noch 8,9 cm
Irony off: Tatsache ist, dass 2.019 italienische Männer im Alter von 19 Jahren "vermessen" wurden und der Durchschnittspenis aus diesem Jahr nur 8,9 Zentimeter lang war. Bereits 1948 wurden die Genitalien ausgecheckt und kamen damals auf eine Durchschnittslänge von 9,7 Zentimetern.
Als Gründe für die Verkleinerung des männlichen Penis nannte der verantwortliche Professor Carlo Foresta der Universität PaduaUmweltveränderungen, auch Fettleibigkeit könnte einer der Gründe sein: 18 Prozent der vermessenen Jungen waren übergewichtig oder fettleibig. Fettleibigkeit soll nämlich die Hormonproduktion, die für die Entwicklung des Penis verantwortlich ist, negativ beeinflussen.
Der deutsche Durchschnittspenis liegt einer Studie aus dem Jahr 2000 zufolge bei 14,48 cm im erigierten Zustand.
Das lassen wir jetzt einfach mal so stehen...
15 Fakten über den Penis