Vin Los -Schriftzug-Tattoos im Gesicht

- Seit dem Zombieboy, Daniel "Inked" Bamdad, Ricki Hall, James Quaintance dem Dritten und vielen weiteren tätowierten, männlichen Models, meinen junge, aufstrebende und hübsche Männer, dass ihre einzige Chance es in der Modelbranche zu etwas zu bringen, ein komplett tätowierter Körper ist. So auch das kanadische Model Vin Los. Der junge Mann machte von sich Reden, weil er seinen Körper mit Wörtern volltätowieren ließ. So steht auf seiner Stirn "Fame", auf seinem Bauch prangt sein Name und an seiner Leiste findet sich der Schriftzug: "Have fun". Als ob das nicht schon absurd genug wäre, ließ sich Vin Los jetzt zu Elle Los transformieren. Als er mit dem Ergebnis nicht glücklich war, ließ er sich wieder zu Vin Los umwandeln.

Vin Los wollte der berühmteste Mann auf der Welt werden

Wie er das schaffen will ist ganz einfach. Mit seinem gutem Aussehen und den zahlreichen Tattoos in seinem Gesicht und auf seinem Körper. Wir finden ja, dass Vin Los ohne Wortfetzen im Gesicht besser aussehen würde, aber da wären wir wieder bei der Sache mit dem Geschmack. Der junge Mann hat sich sogar falsche Brusthaare stechen lassen und auf seiner Brust starrt uns der Schriftzug "Sexbomb" an. Wie war das noch mal mit den Hunden die bellen?

Vin Los wird zur Frau

Im August 2014 veröffentlichte Vin Los auf seinem Account ein Statement, in dem er klar machte, er fühle sich zu 90% wie eine Frau und wolle sich deswegen umwandeln lassen. Vincent Langlois wurde zu Elle Los und ließ seine Fans daran via Instagram teilhaben.

Vin Los wird wieder zu Vin Los

Mit dem Statement "Freiheit hat keine Farbe, kein Geschlecht. Freiheit ist jeder von uns." zeigte sich Vin Los nach einiger Zeit wieder als Mann auf seinem Instagram Account. Ab April 2016 ließ sich das Gesamtkunstwerk Vin Los wieder zu einem Mann umwandeln.

Vin Los - ein Logo war das erste Tattoo

Begonnen hat der Kanadier mit der Verschönerung seines Körpers im Alter von 16 Jahren. Damals ließ er sich das Logo von Le Coq Sportif auf die Brust stechen. Mittlerweile trägt er allein 24 Tattoos im Gesicht. Hier finden sich Schriftzüge, wie "Scream my name" und "Iconic Face". Man muss schon sagen, an Selbstbewusstsein mangelt es Vin Los wirklich mal gar nicht.

Ansonsten sind auf dem Körper des Models und Künstlers noch diverse Städtenamen zu finden. In einem Interview 2014 ließ er jedoch durchblicken, dass ihm die Tattoos gar nicht so viel bedeuten würden. Er wolle ein Bild für die Menschen sein, die ihn sehen. "Sie sollen sich fragen, warum trägt er das Wort "Fame" auf seiner Stirn? Wie ist wohl sein Leben?", so Vin Los über seine Tattoos.

Wird Vin Los der nächste Zombieboy?

Wie viele Worte er sich noch stechen lassen wird ist unklar. Wie er sich die Worte aussucht, die es wenig später auf seinen Körper schaffen, mutet tatsächlich etwas wahllos an. So erklärt Vin im Interview, dass er gerne einfach mal auf Youtube ein paar Songs anhört und sich dann spontan für ein Wort oder einen Spruch entscheidet. Wir werden diesen jungen Mann auf jeden Fall im Auge behalten.