Viel nackte Haut bei der Berlin Fashion Week

Wenn Boris Becker mit Freundin Lily Kerssenberg in der Front Row turtelt, Wolfgang Joop und Michael Michalsky sich den Bruderkuss geben und ganz Berlin auf irrsinnig hohen Plateaus herumstakst, ist wieder Berlin Fashion Week. Jolie.de ist live vor Ort und hat den Gossip von den Modenschauen.

Vollkommen entblößt: Ein Model von Lala Berlin auf der Berlin Fashion Week.

Busenblitzer bei der Berlin Fashion Week.

Brüste, wohin das Auge blickt. Lala Berlin, hippes Haupstadt-Label von Leyla Piedayesh, ist eigentlich für famos weiche Cashmere-Schals bekannt. Bei der Berlin Fashion Week schickte die Designerin ihre Models in grobmaschigen Pullis und Kleidern auf den Laufsteg, die alles zeigten und nichts verbargen. Durchsichtige Overalls aus schimmerndem Organza gaben auch noch den letzten Rest nackter Haut frei.

Den Promis in der ersten Reihe gefiel's: Völlig unangemeldet erschien Boris Becker mit "Freundin" Lilly Kerssenberg. Entspannt und vollkommen ungeniert turtelte das Promipaar in der Front Row. Topmodel Julia Stegner (im Video bei Jolie.de auf der nächsten Seite)saß daneben und sah einfach nur überirdisch aus. Ex-Viva-Moderatorin Milka Whatshername und Ex-No-Angel Vanessa Petruo durften nicht in die begehrte Reihe, sie mussten sich mit einem der hinteren Plätze begnügen. Ja, so schön war das Promi-Leben!

Die Kollektion: grobe Maschen und Patchwork-Strick erinnerten oft an Rodarte, Lederkleider an Ricardo Tiscis Designs für Givenchy. Bestimmt sehen wir nächsten Winter einige deutsche Topstars in den coolen Patchwork-Strickjacken!

Sehen Sie hier die ersten Bilder der Berlin Fashion Week mit Emile Hirsch, Milla Jovovich und noch mehr Modelbidler

Lalas Brüste waren aber nichts gegen die Busenschau, die Kaviar Gauche auf den Laufsteg schickte! Dudelte vor Showbeginn noch einschläfernde klassische Kammermusik, startete die Modenschau mit Brachialrock von Rammstein. Alles für den Kontrast! Mit ultralangen falschen Haaren und nur einem knappen Höschen in Nude bekleidet, führten die Models die Accessoires für Herbst/Winter 2009 vor. Colliers mit langen Perlenfransen, goldene Perlenketten und natürlich luxuriöse Taschen - Markenzeichen von Kaviar Gauche.

Den Models machte die Fleischbeschau nichts aus: Völlig ungerührt und eben total professionell liefen die Mädchen mit wippenden Brüsten über den Catwalk vorbei an dem hysterisch fotografierendem Publikum. In der ersten Reihe hatte sich die deutsche Prominenz breit gemacht: Heike Makatsch, Hannelore Elsner und Eva Padberg genossen das Spektakel. Letztere hatten ausgerechnet das selbe Kleid von Kaviar Gauche an, peinlich peinlich. Auch die Designer Wolfgang Joop und Michael Michalsky erwiesen Kaviar Gauche die Ehre. Boris Becker und Lily Kerssenberg fehlten, schade.
Und was sonst noch wichtig war:
Bei Joop! sahen wir schwarz - einziger Farbtupfer war ein grünes Teil, alles andere war nur schwärzer als schwarz. Bei der Beck's Fashion Experience tummelten sich mehr oder minder berühmte Deutsche in der ersten Reihe: Wilson Gonzales Ochsenknecht samt Mama, Markus Kavka und etliche TV-Darsteller zierten die Front Row des ehemaligen Fernmeldeamts. In der tollen Location konnte nachher noch anständig gefeiert werden: The Juan McLean und Fisherspooner brachten das Modevolk zum Kochen.

Was bei Models und Promis sonst noch daneben gehen kann, sehen Sie in Nippelblitzer und unten ohne: Stars und Models schamlos

Weg mit den dunklen Wintersachen, die neue Sommermode ist da: Jolie.de zeigt die wichtigsten Modetrends im Frühjahr 2009

Sehen Sie auf der nächsten Seite ein exklusives Video der Mercedes Benz Fashion Week mit Julia Stegner ...