Unsere Mädels in Paris

- Bei "Germany's Next Topmodel" gibt es in dieser Staffel so viele Jobs wie nie zuvor. Und daher durften die Teilnehmerinnen bislang nicht nur in Barcelona, sondern auch in Paris, New York sowie Tel Aviv auf den Catwalk. Wir haben alle Bilder.

Janina bei der Miss Sixty Show in New York, wo sie neben Laufstegprofis wie Tanya Dziahileva und Jessica Stam lief (Bild: Getty Images)

Janina bei der Miss Sixty Show in New York, wo sie neben Laufstegprofis wie Tanya Dziahileva und Jessica Stam lief (Bild: Getty Images)

Als Sprungbrett kann diese Staffel mehr gelten als alle anderen zuvor. Neben dem mehr lustigen als professionellen Auftakt bei Philipp Plein in Barcelona hat sich vor allem Kandidatin Janina mittlerweile zur echten Catwalk-Queen gemausert. Mit ihrem Auftritt bei den angesatgten Denim-Labels Miss Sixty und Rock & Republic in New York steht sie Laufsteggrößen wie Tanya Dziahileva und Jessica Stam , die auch bei Miss Sixty liefen, in nichts nach. In der Front Row saßen bei dieser Show übrigens Ashley Olsen, Anne Hathaway, Chloe Sevigny und Milla Jovovich ...

Und auch Jennifer, die bei Talbot Runhof in Paris sogar zweimal rausgeschickt wurde, trippelt mit ihren Endlosbeinen und dem wandelfähigen Gesicht mittlerweile routinierter über die Laufstege. In der kommenden Folge wird man sie gemeinsam mit Wanda und Vanessa, deren Bree-Kampagne auch schon die Hochglanztitel schmückt, wieder auf dem Laufsteg sehen.

In unserer Bildergalerie haben wir alle internationalen Auftritte der Mädels , mit Gisele, Janina, Jennifer, Christina uvm. Außerdem haben wir die Bilder der Kampagnen mit Vanessa und Gina-Lisa.

In der letzten Folge musste neben Gina-Lisa auch die blonde Bianca gehen. Größter Aufreger war aber die Reaktion mancher Mädels auf das Shooting: Dort wurden alle Ladys als Männer verkleidet und sollten mit Transvestiten an ihrer Seite posen. Für manche ein echtes Problem.

Lieblingskandidatin Gisele gestand der Jury danach - überraschenderweise den Tränen nahe - dass sie im wahren Leben "nie" so ein Shooting angenommen hätte. Und befürchtete im Vorfeld bereits, die adretten Damen könnten Sie unter Umständen anfassen. Und auch Bianca war sichtlich irritiert und konnte sich neben ihrer als Flamenco-Tänzerin gewandeten Partnerin nicht konzentrieren. Ein bisschen mehr Lockerheit und Toleranz hätte den Damen hier gut gestanden. Die bewiesen vor allem Plappermäulchen Sarah, die blonde Sophia sowie Jennifer, die ihr Shooting lässig, professionell und ohne Vorurteile umsetzten.

In unserem Forum wird weiterhin heiß diskutiert, wer die Favoritinnen von Germany's Next Topmodel sind.