Thylane Blondeau: Ist sie die neue Gigi Hadid?

- Die 15-jährige Thylane Blondeau lebt den Traum vieler Mädchen. Bereits im zarten Alter von zehn Jahren wurde sie in der Vogue gezeigt, seitdem startet das junge Model durch. Doch ihre Karriere sorgt für Kontroversen. Ist es in Ordnung ein junges Mädchen wie eine Erwachsene in Magazinen für Erwachsene abzubilden? Ist die Mode-Branche überhaupt der richtige Ort für ein so junges Mädchen? Die Meinungen gehen da weit auseinander. Grund genug, sich dieses Model-Wunderkind mal genauer anzuschauen. Wer ist Thylane Blondeau?

Thylane Blondeau

Was für ein wunderschönes Gesicht: Thylane Blondeau bei den Filmfestspielen in Cannes.

Thylane Blondeau ist die Tochter von Ex-Profi-Fußballer Patrick Blondeau und dessen Frau Véronika Loubry. Véronika ist Designerin und brachte so ihre Tochter schon früh mit dem Mode-Business in Kontakt. Heute ist sie ein gefragtes Model und hat sich auch schon als Schauspielerin versucht. 2015 spielte Thylane in dem französischen Film "Belle & Sebastian: The Adventure Continues" die Hauptrolle. Auf Snapchat, Instagram und Co. hält sie ihre Fans über ihre neuesten Jobs auf dem Laufenden.

Thylane Blondeau und Mama Véronika Loubry

 Thylane Blondeau und Mama Véronika Loubry bei den NRJ Music Awards 2015.

Thylane Blondeau sorgte als zehnjährige für einen Skandal

Thylane Blondeau

Im Alter von 13 Jahren zierte Thylane Blondeau das "Jalouse" Cover.

Als zehnjährige posierte Thylane Léna-Rose Loubry Blondeau, wie sie mit vollständigem Namen heißt, für die französische Vogue. Sie wurde mit High Heels und Lippenstift wie ein erwachsenes Model inszeniert. Ein Aufschrei ging durch die Branche. Zu sexy wurde das junge Mädchen dargestellt.

Thylane Blondeau für Jean Paul Gaultier

Schon im Alter von 4 Jahren durfte Thylane Blondeau für Jean Paul Gaultier laufen.

Drei Jahre später wird die hübsche Französin auf dem Cover des "Jalouse" Magazins gezeigt. Diesmal ihrem Alter entsprechend. Sie trägt einen Wollpullover und einen hohen Pferdeschwanz. Trotzdem stellt sich erneut die Frage: Sollten 13-Jährige auf den Covern von Hochglanz-Magazinen abgebildet werden? Unter dem Hashtag #bornin2001 wurde sie bereits als die neue Kate Moss gefeiert - Kate wurde übrigens im Alter von 14 Jahren entdeckt.

Wir finden, Kinder sollten Kinder sein und nicht durch die Weltgeschichte tingeln und vor irgendwelchen Fotografen posieren müssen.  Das Frauenbild in der Modebranche ist schon seltsam und ungesund genug. Jetzt wird einem noch impliziert dem Körper einer 13-Jährigen entsprechen zu wollen. Das geht zu weit, wie wir finden und hoffen, dass Thylane Blondeau auch ab und zu ein bisschen Kind sein darf.

Ist Thylane Blondeau die neue Gigi Hadid?

Heute ist Thylane Blondeau ein typischer Teenager, das gerne und viel bei Instagram und Snapchat postet. Throwback-Fotos, Pics mit ihren VIP-Freunden und viele Selfies - Thylane lässt ihre knapp 800 tausend Fans an ihrem spannenden Leben teilnehmen und gilt schon jetzt als neue Gigi Hadid!