Ab jetzt gibt's die Fashion-Show-Playlist von Chanel bei Apple Music

Wenn das Haus Chanel seine neuesten Kreationen präsentiert, treffen traumhafte Roben auf eine außergewöhnliche Atmosphäre. Wir tauchen ein in eine Welt der Schönheit, die uns den Alltag vergessen lässt und ihren ganz eigenen Zauber schafft. Das gelingt nicht zuletzt dank der richtigen Musik: perfekt ausgewählte Songs, die das Show-Erlebnis vollenden - und immer ganz vorne im Trend mitspielen. Passend zur Fashion Week bringt Apple Music nun The Sound of Chanel in euer Zuhause. 

The Sound of Chanel bei Apple Music. Chanel Songs bei Apple anhören.

Nicht nur optisch ein Genuss: Bei Apple Music könnt ihr jetzt The Sound of Chanel erleben.

Rhythmisches Kopfnicken garantiert: Die Kooperation von Chanel und Apple Music stellt unter Beweis, dass das Zusammenspiel von Mode- und Musikwelt auch jenseits des Laufsteges weiter bestehen kann und Modehäuser nicht nur in punkto Kleidung neue Trends setzen. Ab dem 16. Februar ermöglicht euch Apple Music den Zugriff auf einige von Chanel zusammengestellte Playlists, die selbst Fashion-Laien überzeugen wird. Sound-Designer Michel Gaubert haucht den Chanel Shows musikalisches Leben ein und präsentiert die Sound-Highlights in der Chanel Show Soundtracks Playlist. Eine vielfältige und stimmige Elektro-Playlist mit Tracks von Superstars Björk, Daft Punk und Kraftwerk, aber auch Indie-Perlen wie The Golden Filter oder Cavern of Anti-Matter.

Zusammenarbeit mit Pharrell Williams und Caroline de Maigret

Für das gemeinsame Projekt mit Apple Music hat sich Chanel mehrere Künstler mit ins Boot geholt: In die Playlist von Sänger Pharrell Williams schaffen es Gute-Laune-Songs wie Slide von Calvin Harris und Mayer Hawthornes Where Does This Door Go. Ihren guten Geschmack beweist Model und Muse Caroline de Maigret auch bei ihrer Musikauswahl: Zu Elvis Presley gesellen sich Nina Simone und Bluesmusiker Albert King. Eine unaufgeregte Songsammlung für entspannte Abende. 

Anhören unter applemusic.com/chanel