Ringe: Die schönsten Modelle & Trends

Ringe gehören zu unseren täglichen Begleitern - zum Beispiel als Symbol für die Liebe oder für Freundschaft. Die passenden Ringe zu finden, kann sich dabei schnell als Herausforderung erweisen. Wir zeigen euch die schönsten Schmuckstücke und haben alle Infos zum Thema Ringe.

Ringe färben ab

Manche Menschen haben einen grün-schwarzen Abdruck von silbernem Schmuck, insbesondere von Ringen an den Fingern. Das wird dann häufig als Hautallergie interpretiert, früher auch mit Autoimmunkrankheiten oder Blutgruppen in Bezug gebracht. Doch das stimmt nicht.

Im Laufe des Tages sammelt sich Quarzstaub aus der Luft auf der menschlichen Haut. An Schweiß, wie unter einem Ring oder Armband, hält der Staub besonders gut. Die Mischung aus Wasser, ausgeschwitzten Salzen und dem Staub bildet einen recht aggressiven Film auf der Haut, der die unedlen Legierungsbestandteile an der Oberfläche des Ringes oder anderen Schmuckstückes wie ein Schmirgelpapier angreifen kann. Diese Metallpartikel sind schwarz und zeigen sich auf der Haut. Sie sind nicht giftig, aber an besonders heißen Tagen ist es ratsam, den Schmuck abzulegen.


Ringe reinigen

Silberschmuck darf mit warmem Wasser, milder Seife und einem Reinigungstuch behandelt werden - stark erodiertes Silber kann in Alufolie gerollt in eine Plastikschale gegeben werden. Anschließend muss das Paket mit kochendem Wasser und ein wenig Salz übergossen werden.

Goldschmuck darf mit Spülmittel oder Reinigungstabletten gereinigt werden.


Verwandte Tags