NY Fashion Week 2008

Die Schauen-Saison hat wieder angefangen! Wer in der Front Row saß, wo die Partys waren, was nächstes Jahr Trend wird - Jolie.de hat die Bilder.

Zarter Seiden-Chiffon-Mix bei Venexiana (Bild: Getty Images)

Zarter Seiden-Chiffon-Mix bei Venexiana (Bild: Getty Images)

Es ist wieder soweit: Die Schauen für Frühling/Sommer 2008 haben angefangen. In New York ist der Himmel bewölkt, in den Schaufenstern hängt die warme Wintermode, aber auf den Laufstegen ist jetzt schon Sommer. Am ersten Tag der Mercedes-Benz Fashion Week NY dominierten luftige Stoffe in Weiß, Taubenblau und zarten Blumenprints die Laufstege. Ganz neu: Schwarzweiß kommt wieder. U.a. präsentierten Nautica, Nicole Miller und Erin Fetherston ihre Kollektionen für die nächste Saison. Mit Spannung wurden die Kreationen von Popstar Gwen Stefani erwartet, die dieses Jahr erst ihre dritte Prêt-à-porter-Kollektion ihres Labels L.A.M.B. zeigte. So waren ihre Entwürfe auch typisch für die modeversessene Sängerin: Ein Stilmix aus scharf geschnittenen Sixties-Kleidchen mit Op-Art-Prints in schwarz-weiß und Taillenshorts und Glockenröcke im Fifties-Stil.

Matrosenlook, griechische Göttinnen und sexy Modettes: Alle Bilder von den Schauen am Mittwoch gibt es in unserer Bildergalerie