Nina Agdal: Ist die dünne Dänin Kate Uptons Nachfolgerin?

- Model Nina Agdal, die in der aktuellen Sports Illustrated Swimsuit Issue zu sehen ist, wird bereits heiß als Nachfolgerin von Kate Upton gehandelt. Und dass, obwohl Nina Agdal ganz weit entfernt von den sexy Kurven einer Upton ist. Zuletzt löste sie mit einem Twitterfoto ihres mageren Körpers einen regelrechten Shitstorm aus.

Nina Agdal Sports Illustrated

Die hübsche Dänin Nina Agdal (Jahrgang 1992) twitterte sich bauchfrei - und wird prompt als zu dünn beschimpft. Nun, auch wir geben zu: Das Foto sieht ungesund aus. Nun brach die Debatte los, ob es nicht der Job von Models sei, ihren dünnen Körper möglichst dünn zu halten? So ist es wohl.

Ab wann ist dünn zu dünn?

Aber ab einem gewissen Punkt wird aus dünn eben mager und irgendwann dann auch ungesund mager. Das sollte nicht unbedingt promoted werden, um bei jungen Mädchen und anderen Betrachtern keine falschen Vorstellungen von "normalen" Körperproportionen auszulösen.

Nina Agdal Twitter

Der Bauch von Nina Agdal sieht auf dem Twitterbild tatsächlich ultramager aus, aber sie steht auch ganz verdreht da. Dennoch erinnern wir uns bei dem Anblick an Candice Swanepoels Bauch vor der Victoria's Secret Show.

Nina Agdal statt Kate Upton?

Trotz ihres filigranen Körperbaus gibt es in den Weiten des Interents schon einige Fans, die sich Nina Agdal als neues Sports Illustrated Covermodel wünschen - statt einer Kate Upton , die uns mit ihren Maßen doch gerade so gut gefallen hat: Echter Busen, echte Hüften, und dennoch ist Kate Upton dünn!

Kate Upton ungeschminkt - auch dann noch eine Schönheit!

Models twittern sich beim Essen

Die arme Nina Agdal wollte diese Debatte um zu mager oder nicht gar nicht lostreten - und reagierte auf den Shitstorm mit einigen Twitterbildern, die sie beim Essen oder zumindest in der Nähe von Nahrung zeigen.

So präsentiert sich Nina Agdal neben Donuts, als würde sie gleich alle auf einmal wegknuspern. Wer's glaubt...

Das kennen wir ja schon: Models, die öffentlich gesagt bekommen, sie seien zu dünn, zeigen sich beim Essen.

Zuletzt ließ sich "Model" und Dschungelcamp Bewohnerin Fiona Erdmann bei einer regelrechten Fresstour von einem Bild-Reporter begleiten, um die Magersuchts-Gerüchte niederzufuttern.

Auch Heidi Klum postet regelmäßig Fotos von sich beim Essen , wohl eher, um ihre Bodenständigkeit zu demonstrieren. Wir jedenfalls sind gespannt, wie weit es sexy Nina Agdal bringen wird. Was meint ihr?