Loop Schal stricken

Zuerst die schlechte Nachricht: Es wird wieder kalt! Doch die gute ist: Wir können wieder stylische Mützen und Schals tragen! Kaufen kann allerdings jeder - viel lieber stricken wir uns unsere individuellen Accessoires für den kommenden Winter selbst. Seht hier eine Anleitung, wie ihr einfach einen Loop Schal stricken könnt (Umfang ca. 80 cm, 30 cm breit), so wie ihn Olympia-Siegerin Magdalena Neuner trägt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Loop Schal stricken kann so einfach sein - wenn man die passende Strickanleitung hat!

Loop Schal stricken kann so einfach sein - wenn man die passende Strickanleitung hat!

Loop im Strukturmuster mit tiefgestochenen Maschen

Das braucht ihr:

- 300 g Wolle, Lauflänge ca. 40 m/50 g (z.B. Lana Grossa-Qualität "Lei" [100 % Schurwolle / Merino] - ca. 150 g Schwarz [Fb. 7] und ca. 150 g Rohweiß [Fb. 14])

- 1 Rundstricknadel (Nr. 10, 60 cm lang)

Strukturmuster

Über gerade Maschen-Zahl in Runden stricken

1. Runde: In Schwarz linke Maschen stricken

2. Runde: In Rohweiß * 1 Masche rechts, 1 Masche rechts tiefstricken. Dabei eine Reihe tiefer einstechen, also nicht in die Masche von der Nadel sondern in die, die bereits gestrickt wurde und direkt darunter liegt. Die Masche oben auf der Nadel fällt dann einfach runter. Ab * stets wiederholen.

3. Runde: In Rohweiß linke Maschen stricken

4. Runde: In Schwarz *1 Masche rechts tiefstricken, 1 Masche rechts, ab * stets wiederholen

5. Runde: In Schwarz linke Masche stricken

In der Höhe die 1. – 5. Runde 1x stricken, dann die 2. – 5. Runde stets wiederholen

Maschenprobe

8 Maschen und 23 Runden Strukturmuster mit Nadel Nr. 10 gestrickt = 10 x 10 cm

What's up
Loop Schal stricken - so geht's:

64 Maschen in Schwarz mit der Rundnadel anschlagen und zur Runde schließen. Das funktioniert, indem ihr mit der Rundnadel die erste Masche einfach genauso weiterstrickt wie bisher. Weiter im Strukturmuster stricken. Nach 30 cm = 69 Runden – nach einer 5. schwarzen Runde – ab Anschlag die Maschen in Schwarz locker rechts abketten.

Ausarbeiten: Teil exakt zur Hälfte legen, spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Fäden sorgfältig vernähen.

Euer Loop Schal ist schon fertig? Wie wäre es dann damit, die passenden Stulpen zu stricken? Oder vielleicht eine Beanie Mütze stricken