GNTM 2016: Kim Hnizdo

- Als "Barbie" und Pferdemädchen wurde Kim Hnizdo in der elften Staffel von "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" vorgestellt, doch für die GNTM Jury war von Anfang an klar, dass Kim einen komplett neuen Look braucht, um es in der Casting-Show weit zu schaffen. Und sie schaffte es: IM GNTM Finale 2016 wurde Kim zu Germanys Next Topmodel 2016 gekürt! Vor den Augen ihres Ex-Freundes Honey...

Kim-Hnizdo kurze Haare

Die lange Mähne ist ab: Kim Hnizdo ist das das frisch gekürte GNTM 2016

Kim Hnizdo wird Germanys Next Topmodel

Im frostigen GNTM Finale auf Mallorca gewann Kim Hnizdo, die doch schon relativ bald die Favoritenrolle inne hielt, den Titel Germanys Next Topmodel 2016. Sie erledigte mit Elena und Fata als Top drei vor den Augen ihres Ex-Freundes Alexander Keen aka Honey alle Aufgaben mit Bravour.

Kim Hnizdo ist GNTM 2016

Kim Hnizdo trennt sich von "Honey"

Apropos Honey, der Aufreger von Staffel elf: Kim Hnizdo und Alexander Keen aka "Honey" hatten sich noch während der Dreharbeiten getrennt. Sicher atmen jetzt viele Kim Fans auf, denn wie sich ihr Freund in der elften Staffel von "Germany's next Topmodel" benommen hat, sorgte für viel Aufregung. Selbst Heidi Klum bemerkte, dass sich Alex in den Vordergrund drängelte und meinte: "Ob das der Kim so gut gefällt - ich bin mir nicht ganz so sicher. Ich habe gesehen, dass sie rot geworden ist, als er was gesagt hat. Also 100 Prozent cool findet sie das nicht."

Nun soll Kim den Schlussstrich gezogen haben und sich von ihrem "Honey" getrennt haben. In einem Instagram-Video spricht Alexander Keen über die Trennung und dass er und Kim noch Freunde sind:

Und auch Kim meldete sich zu Wort und bestätigte ihre Trennung von Alexander Keen. Für die Hashtags #freelikeabird #nohoney gibt's von uns einen Daumen nach oben!

Kim Hnizdo bei GNTM 2016

Kim Hnizdo ist 19 Jahre alt, kommt aus der Nähe von Frankfurt! Die GNTM Kandidatin liebt Pferde - sie reitet schon seit über 15 Jahren und nimmt an Turnieren teil. Seit fünf Jahren reitet sie keine Großpferde mehr, sondern Islandpferde.  

Kim Hnizdo stand schon vor ihrer Zeit bei "Germany's next Topmodel" vor der Kamera und modelte unter anderem in Hochzeitskleidern oder an der Seite ihres Ex-Freundes Alex. Dass Kim für ihren Traum Topmodel zu werden sehr professionell agiert, bewies sie vor allem beim großen GNTM Umstyling. Kim konnte dort außerdem den bisher größten Modeljob an Land ziehen und ist das neue Gesicht des neuen Online-Spots des Opel Adams.

Kim Hnizdo: Umstyling

Heidi Klum war sich von der ersten Sekunde an sicher, dass sie Kims Look komplett verändern möchte. Vom braven Pferdemädchen zum taffen Model! Die Jury blieb beim Umstyling stur und ging keine Kompromisse mit der weinenden Kim ein: Entweder Kurzhaarschnitt oder Heimreise! Kim sprang über ihren eigenen Schatten und verabschiedete sich von ihrer langen "Barbie"-Mähne. Doch Kims größte Angst war eigentlich die Reaktion ihres zukünftgen Ex-Freundes Alexander Keen - bei einem Skype-Anfruf während der GNTM-Sendung überraschte Kim ihren Freund mit ihrem neuen Pixie-Cut

Kim Hnizdo Ex-Freund: Alexander Keen

Die Reaktion von "Honey", wie Kim ihren damals noch Freund Alex damals liebevoll nannte, verärgerte viele Zuschauer und Twitterer. Denn anstatt seine Freundin zu unterstützen, reagierte er schockiert und mit Tränen in den Augen. Als Kim ihn fragte, ob er ihre neue Frisur furchtbar finde, antwortete Alexander: "Furchtbar ist ein hartes Wort. Was erwartest du, dass ich jetzt hochspringe und sage "Wow!", die haben dir einen Meter Haare weggenommen? Haben sie super gemacht. Klar will ich, dass du weiterkommst, dass du Erfolg hast und alles, aber das ist schon heftig!" Eine Reaktion, die bei vielen Frauen für wenig Verständnis sorgte…

Alexander Keen

Alexander Keen lief für die Nian / Nihan Buruk Show während der Fashion Week in Berlin.

Alexander Keen ist selbst Model und amtierender Mister Hessen - während des Skypes-Gespräches war er in Ägypten wegen der Wahl zum Mister Germany, so sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift "Gala". Zudem arbeitet er auch noch als Unternehmensberater und Fitness-Coach. Auf seiner Homepage präsentiert das 1,89 m große Model, das auch Spanisch und Holländisch spricht, seine Fotos für diverse Modelkataloge, Modelabels und Co.