Kaviar Gauche und Kostas Murkudis designen für Karstadt

Designerkleider zu erschwinglichen Preisen - dieses Motto setzte der Kaufhaus-Riese Karstadt um und lud das Modeduo Kaviar Gauche und Designer Kostas Murkudis ein, hochwertige Kollektionen für Karstadt zu entwerfen. Herausgekommen sind zwei sehr unterschiedliche Linien mit Musthave-Appeal.

Concept by Kaviar Gauche

Concept by Kaviar Gauche

Fashionistas aufgepasst! Wer Mode made in Germany mag, sollte sich schleunigst auf den Weg zum nächsten Karstadt machen. Denn ab dem 13. März hängen dort die Kollektionen von Kaviar Gauche und Kostas Murkudis. Das Beste: Kein Teil kostet über 200 Euro!

18 Teile hat das Berliner Designerduo Kaviar Gauche für Karstadt entworfen. "Concept by Kaviar Gauche" ist eine frische Kollektion im Seventies-Stil mit süßen Kleidern, Tuniken und Hemdblusen.

"M by Kostas Murkudis" zeichnet sich durch klare Schnitte, dem Spiel mit Volumen und Silhouette und Materialmixe aus. Zusätzlich zu aufwendigen Seidenplissées und zarten Mänteln aus Organza kommt eine Casual Range aus hochwertigen Nylon- und Baumwoll-Basics.

Beide Kollektionen sind ab dem 13. März in folgenden Karstadt-Filialen erhältlich: Bremen, Dresden, Düsseldorf, Essen, Gießen, Hannover, Köln, Lübeck, Leipzig, Mülheim, München, Nürnberg, Konstanz, Saarbrücken, Stuttgart, Alterhaus, Frankfurt Zeil, KaDeWe und Oberpollinger.

Kaviar Gauche liegt mit Preisen von 129 bis 169 Euro im mittleren Segment, bei Kostas Murkudis sind T-Shirts schon ab etwa 30 Euro zu haben.

Die Bilder zu den Kollektionen gibt es hier: Kaviar Gauche und Kostas Murkudis für Karstadt

Gewinnspiel: Wir verlosen jeweils ein Kleid von "Concept by Kaviar Gauche" und "M by Kostas Murkudis" im Gesamtwert von 350 Euro. Hier geht's zum Gewinnspiel