Interview mit Luisa Hartema

- Ein paar Monate sind seit dem Finale von GNTM vergangen. Zeit, sich mit der Siegerin Luisa Hartema über ihre bisherigen Erfahrungen zu unterhalten. Im Jolie.de-Interview teilt Luisa Hartema außerdem Beauty-Tipps, erzählt von ihrer schlimmsten Mode-Sünde und verrät, was ihr großer Traum ist.

Luisa Hartema

Seit dem 7. Juni 2012 ist Luisa Hartema die Siegerin von GNTM 2012. Im Interview steht sie Jolie.de Rede und Antwort. (Bild: ddp images)

Jolie.de: Luisa, was sind deine absoluten Beauty-Musthaves im Sommer?
Luisa Hartema:Wichtig ist für mich ein Make-up, das nicht zu sehr deckt und mich natürlich aussehen lässt. An besonders heißen Tagen lasse ich das Make-up auch manchmal komplett weg. Natürlich sollten gerade im Sommer auch die Beine immer gepflegt aussehen. Damit meine Beine besonders schön glatt werden, benutze ich meinen Venus Spa Breeze. Ganz wichtig: nach der Rasur creme ich die Beine immer mit einer guten Bodylotion ein.
Jolie.de: Was sind deine Tipps, um bei Sommerhitze einen kühlen Kopf zu bewahren?
Luisa Hartema: Es ist wichtig, sehr viel zu trinken, am besten Wasser. Und man sollte sich auch öfter mal abkühlen, z.B. mit einer kalten Dusche, im Schwimmbad oder am See.
Jolie.de: Für was entscheidest du dich: Freibad, See oder Meer?
Luisa Hartema: Ich gehe am liebsten an den See. Da kann ich richtig schön relaxen und einen schönen Tag mit Freunden verbringen.
Jolie.de: Bleibst du eigentlich bei deiner Kurzhaarfrisur , oder planst du, deine Haare wieder wachsen zu lassen?
Luisa Hartema: Ja ich bleibe dabei, weil ich mich damit sehr wohl fühle und bisher viel positives Feedback bekommen habe. Es unterstreicht meinen persönlichen Look.
"Blond passt einfach am besten zu mir."
Jolie.de: Aktuell sieht man dich mit schwarzen Haaren im Video der Band "Hurricane Dean". Würdest du deine Haarfarbe dauerhaft verändern?
Luisa Hartema: Nein! Ich habe schon viele Farben ausprobiert und blond passt einfach am besten zu mir.
Jolie.de: Welche Frage bekommst du am häufigsten gestellt?
Luisa Hartema: Ich bekomme sehr oft die Frage gestellt, wie sich das neue Leben als Model anfühlt und ob es mir Spaß macht.
Was wurde aus den GNTMs?
Jolie.de: Welche Frage würdest du gerne mal gestellt bekommen?
Luisa Hartema: Wenn ich meine Ziele erreicht habe, würde ich gerne die Frage gestellt bekommen, ob sich mein Traum verwirklicht hat. Ich hoffe, dann mit "Ja!" antworten zu können.


Jolie.de: Die Tage werden langsam länger und der Herbst steht bald vor der Tür: Was werden deine fünf Key-Pieces im Herbst sein?
Luisa Hartema: Ein Key-Piece im Herbst ist definitiv mein Poncho. Ansonsten finde ich, hat man viele verschiedene Möglichkeiten, sich zu kleiden. Was die Farben angeht, mag ich es lieber gedeckt. Braun, Grau und Dunkelgrün sind schöne Herbsttöne. Auch in Sachen Make-up halte ich es eher dezent.
Jolie.de: Mit welchem Designer würdest du gerne mal zusammenarbeiten und warum?
Luisa Hartema: Ich habe jetzt keinen speziellen Lieblings-Designer. Was das angeht, bin ich sehr offen. Mein Wunsch wäre es, vor allem international auf großen Schauen mitlaufen zu können.
"Heute frage ich mich manchmal, warum ich das gemacht habe."
Jolie.de: Was ist der schlimmste Trend, den du jemals mitgemacht hast?
Luisa Hartema: Als ich in der 7. Klasse war habe ich mich eine länger Zeit immer schwarz geschminkt, meine Haare ganz hoch toupiert und mich schwarz/weiß angezogen. Heute frage ich mich manchmal, warum ich das gemacht habe (lacht). Aber ich finde es nicht schlimm, auch mal so was mitgemacht zu haben. Das gehört doch dazu!
Jolie.de: Von welchem Kleidungsstück kannst du dich nicht trennen und warum?
Luisa Hartema: Ich liebe alle meine Sachen, aber am wenigsten könnte ich mich nicht von meinem dicken Kuschelpullover trennen. Oder von meiner Lederjacke , weil die einfach immer passt.
Jolie.de: Was ist dein größter Modelalbtraum?
Luisa Hartema: Mitten in einer Show auf dem Laufsteg umzuknicken und hinzufallen während alle Augen auf mich gerichtet sind, das wäre der totale Horror. Aber das ist ja selbst den größten Topmodels schon passiert.
Jolie.de: Wie gut lässt sich die Beziehung zu deinem Freund Christopher mit deinem neuen Alltag im Modelbusiness vereinbaren?
Luisa Hartema: Bisher klappt das sehr gut. Man ist zwar nicht so oft zu Hause wie sonst, aber es funktioniert. Man muss nur seine Zeit gut einteilen, um Freunde nicht zu vernachlässigen.