GNTM: Sophie ist lesbisch

- (07.03.2013) - „Fotoshootings sind für ein Model das A und O“, weiß Model-Mama Heidi Klum. Deswegen stand die zweite Folge der achten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ ganz unter dem Motto „Shooting Edition“. Dabei wurden die Mädchen in zwei Gruppen aufgeteilt: Zehn Kandidatinnen mussten in die Höhe, zehn in die Tiefe. Natürlich gab es auch wieder jede Menge Zickereien, Tränen und sogar ein Outing: GNTM-Kandidatin Sophie ist lesbisch! Hier haben wir alle Infos zur zweiten Folge von „Germany’s next Topmodel“ für euch.

Jury GNTM 2013

Vor welche Aufgaben stellt die Jury um Enrique Badulescu, Heidi Klum und Thomas Hayo die Kandidatinnen diesmal?

GNTM: Das Höhenshooting

Beim erstenShooting in Folge zwei geht es für die GNTM-Kandidatinnen hoch hinaus: An einem Stahlseil gesichert schweben sie in schwindelerregender Höhe an einer Hochhausfassade. Als wäre das nicht schon Aufregung genug, wird ihnen auch noch der Fotograf dieses Extrem-Shootings präsentiert: Es ist kein Geringerer als Rankin, Stammgast bei GNTM und Heidi Klums persönlicher Lieblings-Fotograf.

Höpke stellt sich als erste der Herausforderung. „Heidi wird sich freuen“, gibt sie selbstbewusst zu Protokoll. Klar: Für die ehemalige Turnerin ist das Shooting kein Problem, und Höhenangst hat sie auch überhaupt nicht. Lovelyn hat hingegen mit ihrer Höhenangst zu kämpfen – und mit ihrem Outfit: „Mein Kleid ist viel zu füllig und zu schwer. Man sieht meine Beine gar nicht“, beschwert sie sich. Und auch Sturkopf Christine meckert die ganze Zeit. Das Urteil von Star-Fotograf Rankin trifft sie da besonders hart: „Du siehst aus wie ein Fisch!“

GNTM: Das Unterwasser-Shooting

Für die zweite Gruppe geht es ins kühle Nass – eine Herausforderung für die Models und Fotograf Russ Kientsch gleichermaßen. „Unter Wasser gelten andere Gesetze“, warnt Juror Thomas Hayo schon im Vorfeld. Und er sollte Recht behalten! Luise hat die größten Probleme beim Shooting - mit dem Atmen, und weil das Wasser in den Augen brennt. Kaum ist sie im Becken, bricht sie total in Panik aus und muss nur noch heulen. Letztendlich stellt sich Luises Angst als unbegründet heraus: Sie bekommt von Heidi Klum das beste Foto der Gruppe.

Die Haiattacke

Schockmoment für Sabrina: Beim Unterwasser-Shooting verfängt sich ein Hai in ihrem Kleid! „Er wurde panisch und ich wurde panisch“, erzählt die hübsche Blondine, die es diese Woche wirklich nicht leicht hat: Sabrina hat erfahren, dass ihre Oma gestorben ist, und kurz vor der Abreise nach Dubai hat sie sich auch von ihrem Freund getrennt. Doch am Ende überzeugt Sabrina die Jury mit ihrer Professionalität – und darf mit einem tollen Foto nach Hause gehen.

GNTM: Das sexy Wüsten-Shooting

Das dritte Shooting der zweiten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ findet in der Wüste statt. Einer der weltbesten Fotografen in Sachen Fashion-Fotografie wird die Mädchen ablichten. Und es ist – Überraschung: Juror Enrique Badulescu! In traumhaften Kleidern posieren die GNTM Kandidatinnen bei heißen Temperaturen und werden am Ende mit wunderschönen Fotos belohnt.

Sophie outet sich als Lesbe

GNTM-Kandidatin Sophie outet sich als lesbisch. Ihre Zimmerkollegin Sabrina will das natürlich genauer wissen. „Ich kann auch in High-Heels laufen, schöne Fotos machen und Kleider anziehen und kann trotzdem lesbisch sein“, erklärt Sophie. „Aber wenn du das nicht selbst gespürt hast, verstehst du das nicht.“ Vor der Kamera wurde die Story natürlich schön inszeniert, dabei sollte das heutzutage doch eigentlich kein Aufreger mehr sein. Blöde Kommentare ist die Münchnerin schon gewohnt, mit ihrer festen Freundin ist sie dennoch seit einigen Jahren überglücklich.

GNTM: Wer ist raus?

Die Entscheidung der Jury kommt für die Mädchen total überraschend. Denn bereits nach dem Höhenshooting muss eine GNTM-Kandidatin gehen: Lisa Giulia. Auch Michelle hört den alles gefürchteten Satz: „Ich habe heute leider kein Foto für dich“ – den ihr übrigens auch bei unserem GNTM Bullshit Bingo finden könnt. Zittern müssen zudem die Wackelkandidatinnen Anna und Carolin. Doch beide Topmodel-Anwärterinnen dürfen ein Foto mit nach Hause nehmen.

Nächste Woche fliegen die GNTM-Kandidatinnen mit Heidi Klum nach Los Angeles. Und auch das große Umstyling steht an! Wir sind auf jeden Fall schon gespannt, wie sich die Mädchen verändern werden.