GNTM Finale 2015: Wie lief es ab?

- In diesem Jahr war alles etwas anders: aufgezeichnete Show statt Live-Finale, New York statt Mannheim oder Köln, Freunde und Familie statt Tausenden von Fans. Doch am Ende konnte - wie jedes Jahr - nur eine Germany's Next Topmodel werden. Und die Gewinnerin der zehnten Staffel ist: Vanessa Fuchs! Ansonsten gab es vor allem eins zu sehen: Rückblicke und ein paar Walks. Wie lief das Finale ab? Gab es Live-Acts? Wer musste als Erstes gehen? Alle Infos hier.

GNTM Finale 2015

Am Ende mussten sich die Jury zwischen Anuthida und Vanessa entscheiden.

Was passierte im GNTM Finale?

Los ging es mit einem ersten Walk der Finalistinnen gefolgt von einer kleinen Fragestunde mit Heidi: Und wie war das so für euch mit dem Finale? Ahja... Heidi Klum und Wolfgang Joop hatten sich fürs finale Finale anscheinend Stylingnachhilfe bei Thomas Hayo geholt und moderierten allesamt von Kopf bis Fuß in Schwarz. Obwohl - Moment - da waren ja noch die pinken Socken und die violette Ansteck-Orchidee von Wolfgang Joop. Wie erinnern uns: Im ersten Finalanlauf waren es noch rote Socken und eine pinke Blume gewesen. Wir lieben Wolles Socken!

Ablauf GNTM Finale

Und dann folgte: Rückblick, Rückblick, Rückblick. Satte 60 Minuten lang. Die Generalprobe. Ausschnitte aus dem ersten Finale. Interviews. Die Zeit nach dem Finale. Die Reise nach New York. Dann ging es endlich weiter: ein kurzer Walk inklusive zehn Sekunden Shooting, kurze Lobhudelei auf alle Kandidatinnen und dann war Ajsa auch schon raus.

Anuthida und Vanessa durften zum Schluss einmal in Kaviar Gauche Kleider und zu Live-Musik von KYGO über den Runway laufen. Dann war es auch schon soweit und die finale Entscheidung stand an. Und Germany's next Topmodel 2015 ist - Tada! - Vanessa Fuchs! Glückwunsch!

Alle Infos zur Gewinnerin gibt's hier:

GNTM 2015: Wer hat gewonnen