GNTM 2016: Was war los in Folge 2?

- Die #GNTM Glamour Tour ist endlich losgegangen! Die ersten Stationen der Weltreise waren die Kanaren: Thomas Hayo flog mit seinen zwölf auserwählten GNTM Kandidatinnen auf die Insel Lanzrote - die restlichen zwölf Topmodel-Anwärterinnen verschlug es mit ihrem Teamleader Michael Michalsky auf Fuerteventura. Erfahrt hier, was in Folge 2 von GNTM 2016 passiert ist und welche Kandidatinnen kein Foto bekamen!

Toni Garrn GNTM

Toni Garrn durfte in Folge 2 als Gast in der Jury sitzen und die Top 24 beim Walk unterstützen.

Catwalktraining mit Toni Garrn

Hoher Besuch bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum": Toni Garrn, die aktuell das Jolie Cover ziert, war Gast der zweiten Folge von GNTM 2016 und durfte die Nachwuchsmodels beim Catwalktraining unterstützen. Als "Freaky Fred" die Gunst der Stunde nutzte und ihren Walk ablieferte, war das Gelächter bei den restlichen elf Kandidatinnen in #TeamMichalsky groß. Was diesmal nicht an ihrer Lieblingsleggings lag (Fred entschied sich für Mickey Mouse Socken), sondern an ihren übertriebenen Posen. Toni Garrn war verblüfft: "Im Posing-Wettbewerb würdest du jetzt gewinnen!".

Fotoshooting auf Fuerteventura

Das erste große Fotoshooting stand an! Und die erste Challenge von #TeamMichalsky hatte es gleich in sich: Im knappen Bikini mussten die zwölf Kandidatinnen springen - not so easy! Sand und Wind bereiteten den Nachwuchsmodels viel Sorgen und zudem hatten viele von ihnen Schwierigkeiten ihr Gesicht beim Sprung zu kontrollieren - ein harter Job für Starfotograf Mat McCabe. Doch die lustigste Szene kam von Heidi Klum - die Jurorin lachte sich schlapp, als Kandidatin Yusra mit ihrem Gesicht im Sand landete. #Fail

Fotoshooting auf Lanzarote

Auch die zwölf GNTM Kandidatinnen von #TeamHayo mussten ihre Modelqualitäten beim Fotoshooting mit Mat McCabe unter Beweis stellen. Die Mädels mussten sich im Bikini am Strand im Sand herumwälzen. Die Schwierigkeit: Die Wellen!

Schmeißt Laura bereits jetzt alles hin?

Herzschmerz bei GNTM Kandidatin Laura: Das Nesthäkchen vermisst ihren Freund - als ihr Freund auch noch nach einem Streit am Telefon ohne Worte auflegt, bricht die 16-Jährige zusammen und will alles hinschmeißen. Letztendlich konnten ihre Mitstreiterinnen und ihr Teamleader Thomas Hayo überreden zu bleiben - ihre super Leistung beim Fotoshooting brachte Laura sogar eine Runde weiter!

Schwere Entscheidung für Laura Penelope

Ihre Dreadlocks sind schon seit über zwei Jahren ihr Markenzeichen - auf die Frage, ob sie sich für "Germany's next Topmodel" ihre Dreads abschneiden würde, antwortete die 19-Jährige ganz selbstverständlich: "Nein ich würde meine Dreads für GNTM nicht abschneiden, das wäre für mich so ein bisschen Selbstverrat." Nur leider war die Jury von der Frisur nicht gerade begeistert - Heidi Klums Meinung dazu: "Laura hat ein unheimlich schönes Gesicht, ich bin nicht unbedingt der Fan von ihren Dreadlocks!" So kommt es, wie es kommen muss - die Jury stellt sie vor die Entscheidung: Entweder die Frisur oder GNTM! Laura Penelope ist sich tatsächlich treu geblieben und verließ die Show freiwillig...

Welche GNTM Kandidatinnen sind raus?

Aus der Top 24 mussten sich 4 Kandidatinnen verabschieden: Fred und Luisa aus #TeamMichalsky und die junge Mutter Saskia und Laura Penelope aus #TeamHayo