GNTM 2013: Nackte Tatsachen in Folge 11

Huiuiui, jetzt wird's ganz schön heiß bei GNTM 2013! Während schon manches Mädchen von Heidi Klum persönlich gerügt wurde, weil bereits irgendwelche Nacktaufnahmen durch die Welt geisterten, dreht die Model-Mama den Spieß einfach um: Mit lediglich zwei Blättern bewaffnet, fordert sie die Kandidatinnen auf: „Das ist das einzige, was du gleich tragen wirst!“ Joa, so isse halt, die Heidi - immer für ein Späßle gut. Nur, dass sie es dieses Mal ernst meint!

Luise Will Heidi Klum

Kandidatin Luise überzeugte Heidi Klum mit vollem Körpereinsatz.

Nackt-Shooting auf Hawaii

„Das ist für mich das Schlimmste, was ich mir überhaupt vorstellen könnte“, sagt Luise gleich am Anfang. Und Anna-Maria schießt hinterher: „Ich habe keine Lust zum Playboy zu gehen. Deshalb muss ich mich auch nicht ausziehen!“. Doch nicht alle GNTM-Kandidatinnen zeigen sich so zugeknöpft: Zwei der Mädchen lassen für Jurymitglied Enrique Badulescu die Hüllen fallen. Und man kann ja sagen, was man will: Auch wenn der Starfotograf in den letzten Folgen von GNTM 2013 häufig mit Abwesenheit glänzte - jetzt ist er genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort!

GNTM Shootings ohne Klamotten

Dabei ist das Nackt-Shooting auf Hawaii nicht das erste in der Geschichte von GNTM: Erinnert ihr euch zum Beispiel noch an das Bodypainting Shooting aus der letzten Staffel, bei dem die Kandidatinnen mit wilden Tieren posieren mussten? Oder an das romantische Shooting à la "American Beauty", bei dem sich Sara Nuru und Co. in einem Blütenmeer räkelten?