GNTM 2013: Caro ist raus

- Dann waren es nur noch sieben. Bei GNTM 2013 flog in Folge zehn die rothaarige Caro raus. Carolin Sünderhauf zählte für einige schon als Favoritin, da sie ein ganz besonderes Gesicht hatte und mit ihrem Look sehr viele Jobs bekam. Aber was von dieser Folge GNTM am meisten im Gedächtnis blieb, ist nicht nur Caros rosige Zukunft, die sie nun als Model mit einer richtig guten Agentur im Nacken ansteuern kann, sondern vielmehr das gnadenlose Gezeter aller GNTM-Kandidatinnen.

Caro von GNTM ist raus - wir wünschen ihr als Model nun wirklich für die Zukunft alles Gute.

Caro von GNTM ist raus - wir wünschen ihr als Model nun für die Zukunft alles Gute.

GNTM und die Mädchen

"Warum sind Mädchen so?" fragte der männliche Sofamitbesetzer, als er bei der letzten Folge von GNTM stets in sorgengefaltete oder hysterische Teenager-Gesichter blickte. Die Mädchen zeigten allen, was Drama ist, weil sie ins Wasser mussten ("Ich mach' das nicht!"), weil sie Angst vor Höhe hatten oder weil sie ein Paar Schuhe geschenkt bekamen. Keine Sorge, so sind nicht alle Mädchen. So ist nur GNTM!

Louboutins - was ist das?

Aber fangen wir mit dem größten Kreisch-Faktor in Folge zehn bei GNTM an: Christine bekam von ihrer Familie ein Paar LOUBOUTINS geschickt. LOUBOUTINS! Kreisch!

Während die anderen Kandidatinnen sich über handgeschriebene Briefe und Fotos der Familie freuten, rastete Christine vor Glück aus über ein Paar High Heels, was sie durch gutturales Gemurmel kundtat. Lovelyn lieferte dazu den einzig passenden Kommentar und fragte: "Louboutins, was ist das?"

Und wir legen nach und fragen:

"Louboutin - wie spricht man das aus?"

Die üblichen Phobien bei GNTM

Die übliche Höhenangst plus Wasser-Phobien, die sich durch acht Staffeln GNTM wie ein roter Faden ziehen, kamen in dieser Folge natürlich auch voll zum Tragen. Hat Caro da vielleicht ein wenig übertrieben? Hat es das hübsche Mädchen gar auf den Rausschmiss angelegt? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Jeansgröße 25

Doch kommen wir zu dem allergrößten Problem, von dem wir in Folge zehn von GNTM 2013 erfahren mussten: Christine passt nicht in Jeansgröße 25. Sollen wir mal ganz ehrlich sein? Erwachsene Frauen passen in der Regel einfach nicht in Jeansgröße 25. Das ist so, wenn sie gesund sind. Ausnahmen mögen diese Regel bestätigen, aber einen hysterischen Anfall sollte bitte niemand bekommen, wenn der Knopf oben bei der 25 oder 26 nicht zugeht.

Sabrina lästert

Dann gab es noch die relativ ausstrahlungsfreie Erin Heatherton (das sagen wir jetzt nicht, weil wir Frauen, die mal was mit Leonardo DiCaprio hatten, generell ablehnen, sondern weil sie wirklich recht blass rüberkam) und natürlich die lästernde Sabrina, die alles und jeden mit klaren Worten bedachte und damit zwar tendenziell eher unsympathisch, aber gar nicht so realitätsfern rüberkam. Was haltet ihr von Sabrina?

Wir sind jetzt jedenfalls gespannt, wie sich Caro ohne GNTM weiterentwickelt und ob die Vorhersagen, dass Maike und Lovelyn im Finale sind, zutreffen...