GNTM: Fotoshooting unter Hochspannung

Ein Fotoshooting mit echten Blitzen, ein Walk auf der Tragfläche eines Flugzeugs und Lauftraining auf Sky-Heels: In der vierten Folge von Germanys Next Topmodel 2011 verlangte Heidi ihren Mädchen wieder einiges ab. Und auch der Zickenkrieg ging in eine neue Runde. Was sonst noch alles bei GNTM passiert ist, erfahrt ihr hier!

GNTM 2011 Fotoshooting

Dr. Megavolt heizte den Mädchen so richtig ein und Heidi Klum hatte die Sache fest im Blick! (Bild: ProSieben/Oliver S.)

In der vierten Folge von GNTM 2011 ging es für die Mädchen nach Los Angeles, aber kaum gelandet, wartete auch schon die erste Aufgabe auf die Kandidatinnen. Die Tragflächen des Flugzeugs wurden von der Jury kurzerhand zum Laufsteg erklärt und die Mädchen mussten auf den regennassen und rutschigen Tragflächen ihr Catwalk-Talent unter Beweis stellen. Das gelang leider nicht allen Mädchen: Kandidatin Christien konnte die Jury nicht von sich überzeugen und durfte gleich wieder die Heimreise antreten.

Beim anschließenden Fotoshooting in einer Fabrikhalle blitzte es zwischen den Mädchen ganz gewaltig. Beim Fotoshooting vor der Linse von Fotograf Matt McCabes mussten die Mädchen starke Nerven beweisen. Lichtbögen mit einer Spannung von über 200.000 Volt zuckten durch die Luft und die Kandidatinnen mussten ihr schönstes Lachen aufsetzen. Natürlich kein Problem für Jury-Liebling Rebecca, die sich vor Lob und Schmeicheleien kaum retten konnte. Zur Krönung sollte sie den anderen Mädchen noch einmal zeigen, wie man es richtig macht und gab vor der Linse des Fotografen alles. Klar, dass das den Zickenkrieg ordentlich anheizte und der Haussegen erst mal schief hing.

Rebecca konnte auch schon einen tollen Job bei der London Fashion Week abstauben. Hier seht ihr alle Bilder von Rebecca bei der London Fashion Week

Beim anschließenden Casting für "Mentos" mussten die Mädchen an einer Kletterwand alles geben. Aleksandra war die glückliche Gewinnerin des Castings und somit automatisch in der nächsten Runde. Außerdem verkündete Heidi laut ihre derzeitigen Favoritinnen: Joana, Aleksandra und natürlich Rebecca sind ihre absoluten Lieblinge!

Doch Heidis Liebling Joana sorgte mal wieder für Ärger und strapazierte die Nerven der Jury und der anderen Mädchen ganz gewaltig. Sie verkündete lauthals ihren Austritt von GNTM 2011, weil sie die Show angeblich nicht weiterbringen würde. Die vielen Kameras wurden ihr angeblich einfach zu viel. Doch auf ihre Worte ließ sie keine Taten folgen und so stellte Heidi sie schließlich vor die Entscheidung: Foto in die nächste Runde oder Ticket nach Hause? Und Überraschung: Joana entschied sich für das Foto und ist damit in der nächsten Runde.

Joana haben wir auch schon beim Casting in München fotografiert: Hier seht ihr die Bilder vom GNTM-Casting in München

Den großen Entscheidungs-Walk mussten die Mädchen in der vierten Folge von GNTM 2011 in Sky-Heels (ultrahohe High Heels) und ausgefallenen Designer-Kleidern hinter sich bringen. Doch mit der Verteilung der Outfits waren nicht alle Kandidatinnen einverstanden. Rebecca bekam das Kleid, das auch alle anderen Mädchen gerne gehabt hätten und der Zickenkrieg ging in die nächste Runde. Die anderen Mädchen ließen in der vierten Folge von GNTM 2011 kein gutes Haar an Rebecca und Joana!

Und diese Mädchen mussten sich in der vierten Folge von ihrem großen Traum von Germany's Next Topmodel verabschieden: Christien und Amira sind raus!

Alle Infos rund um Germanys Next Topmodel 2011 findet ihr hier im Überblick!