GAP bei Zalando: Welche Teile werden online verkauft?

Gute Nachrichten für alle GAP-Fans: Ab sofort gibt es viele Teile der aktuellen Kollektion bei Zalando zu kaufen. Nachdem es in Deutschland schon seit etlichen Jahren keine Filiale der US-amerikanischen Modekette mehr gibt, blieb oft nur das Online-Shopping mit hohen Versandkosten, eine Einkaufstour in Shops in anderen europäischen Ländern oder in Amerika selbst. Erfahrt in dieser News, welche Teile von GAP jetzt über Zalando bestellt werden können und ob wir uns demnächst wieder auf GAP-Läden in Deutschland freuen dürfen. Plus: Drei Fragen an Stefan Laban, Senior Vice President von GAP.

GAP bei Zalando bestellen

Praktisch: GAP können wir jetzt einfach, schnell und vor allem ohne Versandkosten bestellen.

GAP über Zalando bestellen

Ein Jahr nach der Eröffnung eines Pop-up Stores von GAP in München, gibt es weitere tolle Neuigkeiten für Liebhaber des amerikanischen Kult-Labels: Ab sofort wird GAP auch über Zalando vertrieben. Das bedeutet natürlich auch kostenlose Lieferung und kostenlose Retoure. Yay!

GAP bei Zalando

Die komplette Kollektion ist nach wie vor nur über den GAP Online-Store zu bekommen, Zalando ist allerdings mit einer recht großen Auswahl an Damen-, Herren- und Kinderbekleidung gestartet. 282 Artikel vom klassischen Logo-Sweater bis zu Jeans in vielen Formen und Farben oder Accessoires ist alles dabei. Neu auch im Online-Shop von GAP: Ab sofort sind die Retouren dort kostenlos - versandkostenfrei bestellt ihr allerdings nach wie vor erst ab einem Bestellwert von mindestens 50 Euro...

GAP in Deutschland

2004 schloss in München die GAP-Filiale in der Kaufingerstr. 24. Und im gleichen Jahr machten auch die Filialen in Düsseldorf, Berlin, Stuttgart, Köln & Co. dicht. Das amerikanische Unternehmen konnte sich in Deutschland einfach nicht durchsetzen; die Zahlen stimmten nicht. Seitdem müssen die deutschen Kunden entweder auf den Online-Store ausweichen, oder sie shoppen in GAP-Stores im Ausland. Anfang Mai 2014 gab es allerdings die Möglichkeit, mal wieder shoppen "mit Anfassen" zu gehen.